07-Damenteam ist Tabellenführer in der Verbandsliga

In der Verbandsliga mussten die Tischtennis-Damen der Spvgg 07 Hochheim zum TTC 1951 Wilhelmsdorf reisen. Nach den Doppeln Völzke/Schulz, Kristin (0) und Quick/Schulz, Kerstin (1) stand es 1:1. Danach punkteten Völzke und Quick zum 3:1. Nach Niederlagen von Schulz, Kerstin und Völzke sowie Sieg durch Schulz, Kristin führte man 4:3. Danach gab es deutliche Siege durch Quick und Schulz, Kristin zum Endstand von 6:3. Nach diesem Auswärtssieg ist die Damenmannschaft Tabellenführer mit 8:0 Punkten. Herren 1 mit 0:9 In der Verbandsliga war man bei der TSG 1888 Eddersheim zu Gast.

Gegen den Tabellenführer und Aufstiegsfavoriten hatte man mit 3fachem Ersatz keine Chancen. Wie klar die Niederlage war, sieht man an gerade mal 3 gewonnenen Sätzen. Die Mannschaft steht nun mitten im Abstiegskampf. Herren 2 mit knapper 7:9 Niederlage In der Bezirksklasse war im Heimspiel der TuS 1884 Kriftel 5 zu Gast. Nach einem 4 Stunden Kampf gingen die Gäste mit einem knappen 9:7 als Sieger von den Platten. Dieses Spiel war nichts für schwache Nerven. Nach den drei Eingangsdoppeln lag man mit 1:2 zurück. Durch die Niederlage von Javed erhöhten die Gäste auf 1:3. Nun brachten Rosenboom, Pasha und Völzke, Vanessa (Ersatzspielerin) durch ihre Siege die Herren mit 4:3 in Führung. Danach war der Wurm drin. 5 Einzelniederlagen durch Mubashar, Muchtarow, Javed, Rosenboom und Pasha bescherten dem Gast eine 8:4 Führung. Eigentlich war da schon das Spiel gelaufen. Aber die Mannschaft gab nicht auf. Völzke, Mubashar und Muchtarow (14:16, 13:11, 11:6, 12:10) schafften tatsächlich den Anschluß zum 7:8. Nun war es dem Schlußdoppel Javed/Pasha vorbehalten eventuell ein Unentschieden zu erspielen. Sie verloren aber glatt in 3 Sätzen und so mussten die Herren eine knappe 7:9 Niederlage verkraften. Herren 3 mit 9:6 Sieg In der Bezirksklasse war im Stadtderby die TG Hochheim zu Gast. Es war eine Mannschaftsleistung die letztendlich den 9:6 Sieg erspielte.

Nach den Doppeln führte man 2:1. Als auch Weilbächer sein Spiel für sich endschied führte man 3:1. Durch Niederlagen von Renkewitz und Muchtarow glich die TG zum 3:3 aus. Bopp und Bormuth gewannen jeweils in 3 Sätzen zum 5:3. Deyssenroth verlor sein Spiel im 5. Satz, anschließend war es wieder Weilbächer der mit seinem 2. Sieg auf 6:4 erhöhte. Renkewitz musste sich geschlagen geben, danach waren Muchtarow und Bopp siegreich und erhöhten auf 8:5. Bormuth musste eine Niederlage verschmerzen zum 8:6. Deyssenroth in seinem zweiten Einzel konnte mit 11:7, 12:10, 11:9 den Siegpunkt zum 9:6 holen. Jungen 18 mit 9:1 In der Kreisliga spielte man beim TV 1861 Wallau. Es war eine klare Angelegenheit. Insgesamt wurden nur 9 Sätze abgegeben. Durch Siege im Doppel Usta/Deile und Goncalves/Fröhlich ging man mit 2:0 in Führung. Danach siegten Usta (2), Deile (2), Goncalves (1) und Fröhlich (1) zum 8:0. Die Niederlage von Fröhlich war zu verschmerzen. Den Siegpunkt holte Goncalves zum 9:1.

Weitere Berichte

Gerhard Deyssenroth

Herren 3 siegen mit 4:0 im Pokal

  • Gerhard Deyssenroth
  • HOCHHEIM AM MAIN
  • 28.09.2021

In der Aufstellung Renkewitz, Bopp, Deyssenroth und Doppel Bopp/Deyssenroth konnte die Spvgg 07 Hochheim e.V. - Abteilung Tischtennis nach Siegen in den Einzeln ...

Herren 4 weiterhin im Pokal

  • Gerhard Deyssenroth
  • HOCHHEIM
  • 08.11.2021

Damen siegen deutlich mit 6:1 In der Verbandsliga empfingen die Damen zu Hause den TTC G.-W. Staffel 1953 IV. Auch ein holpriger Start, das Doppel Quick/Schulz, ...

Abteilung Tischtennis der Spvgg 07 Hochheim startet in die Saison 2021/22

  • Gerhard Deyssenroth
  • HOCHHEIM
  • 14.09.2021

Die Abteilung Tischtennis der Spvgg 07 Hochheim startet mit einer Damenmannschaft (Verbandsliga), fünf Herrenmannschaften (Verbandsliga, 2x Bezirksklasse, 1. Kreisklasse, ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

08.
August
Instrumentensommer in der Musikschule Piccolo

Musikschule Piccolo Idstein

IDSTEIN

08.
August
09.
August
Gemütliches Beisammensein im AWO Seniorenclub

Naturfreundehaus

MÖRFELDEN-WALLDORF

Lade Daten