15 Jahre Tanzsportclub Pegasus Rheingau Geisenheim e.V.

Auch wenn eine offizielle Jubiläumsfeier im Zeichen der Pandemie nicht angebracht scheint, lohnt das 15-jährige Bestehen des Tanzsportclubs Pegasus Rheingau Geisenheim e.V. einen kleinen Rückblick auf die Vereinsgeschichte.

Gegründet wurde der Verein 2006 mit dem Ziel, tanzsportbegeisterten Menschen im Rheingau ein attraktives Angebot zu machen. Der Fokus lag zunächst auf Standard- und Latein-Tänzen.

Seit 2010 veranstaltete der Tanzsportclub Pegasus jährlich einen Frühlingsball im Mai. Die Bälle erfreuten sich mit der Zeit zunehmender Beliebtheit, jedoch bedeutete die Coronakrise das Aussetzen der beliebten Veranstaltung.

2013 wurde eine Line Dance-Gruppe gegründet um auch Singles eine Tanzmöglichkeit zu eröffnen.

Beim Line Dance studiert die ganze Gruppe zu einem bestimmten Musikstück eine einheitliche Choreographie ein und tanzt diese in Reihenform. Diese Sportart trainiert Gedächtnis, Koordination und Kondition gleichermaßen.

2014 wurde in einem Joint-Venture mit dem Move Tanzstudio und dessen Inhaberin Ingrid Leichtweis die Hip-Hop-Gruppe UNIQUE STEPS gegründet, die bei Wettbewerben gute Platzierungen erreichen konnte. Nach der Auflösung des Tanzstudios Move löste sich jedoch auch die Hip-Hop-Gruppe auf.

2017 wurde aus den jährlich im Frühjahr stattfindenden "Discofox-Workshops für Fastnachter" aufgrund der regen Nachfrage nach diesem beliebten Tanz ein ganzjähriger Tanzkreis ins Leben gerufen.

Aufgrund der guten Erfahrungen mit diesem Tanzkreis wagte es der Verein Anfang 2019 das Angebot auf einen Salsa- Tanzkreis auszuweiten. Für diesen relativ jungen Tanzkreis sind weitere Paare sehr willkommen.

Die letzten anderthalb Jahre brachten durch die Pandemie leider viele Einschränkungen für das Vereinsleben mit. Das sportliche Angebot wurde mit Hygienekonzepten und Rollplänen bei begrenzter Teilnehmerzahl so lange wie möglich aufrechterhalten, musste jedoch trotzdem zeitweise komplett eingestellt werden.

Gesellschaftliche oder publikumsträchtige Events wie neue Schnupperkurse konnten unter Pandemiebedingungen ebenfalls nicht stattfinden. Der Zusammenhalt im Verein war jedoch so stark, dass der TSC die Krise bisher weitgehend unbeschadet überstanden hat. Es bleibt zu hoffen, dass sich langsam eine neue Normalität einstellt und das Angebot in sportlicher wie gesellschaftlicher Hinsicht wieder attraktiver gestaltet werden kann.

Der Tanzsportclub Pegasus zählt heute ca. 40 Mitglieder.

Weitere Informationen unter: https://www.tsc-pegasus-rheingau.de

Weitere Informationen unter
Telefon: 0174 8543549
Internet: https://www.tsc-pegasus-rheingau.de
E-Mail: info@tsc-pegasus.de

Weitere Berichte

Re-Start mit Hindernissen – Salsa-/Discofox-Trainer gesucht!

  • Diana Holland
  • GEISENHEIM
  • 29.06.2021

Wie bei so vielen Vereinen liegen durch die Pandemie auch hinter dem Tanzsportclub Pegasus Rheingau Geisenheim e.V. schwierige Zeiten. Jetzt freuen sich die Mitglieder ...

Mitgliederversammlung des Tanzsportclubs Pegasus

  • Diana Holland
  • GEISENHEIM
  • 03.09.2021

Am 28. August fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Tanzsportclubs Pegasus Rheingau Geisenheim e.V. statt. Wie bei so vielen Vereinen beeinträchtigte ...

Allgemeine Sozialberatung in Geisenheim auch online

  • Verena Mikolajewski
  • GEISENHEIM
  • 04.05.2021

Die Wege im Rheingau-Taunus-Kreis können lang sein – besonders für die, die für Termine vom Untertaunus in den Rheingau müssen und auf Öffentliche Verkehrsmittel ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

Lade Daten