5. ORPLID-Reise nach Saanen: Besuch der Partnerstadt im Jubiläumsjahr

Herrliche Berglandschaften, kulinarische Genüsse, Gastfreundschaft und Geselligkeit im Kreis von Freunden, das alles bot die 5. Begegnungsreise des ORPLID Darmstadt vom 5.-9. September in die Schweiz. Am frühen Sonntagmorgen startete der Bus mit 32 – geimpften und getesteten – Personen in Richtung Saanen-Gstaad, darunter auch Evelyn Schenkelberg, Vorsitzende des "Original Freundeskreis der Partnerstädte Darmstadts" und der ehemalige Stadtrat Dierk Molter.

Das umfangreiche Programm für die 5 Tage war im Vorfeld zusammengestellt worden vom Vereinsvorsitzenden Matthias Lippert und dem stellv. Verwaltungsdirektor von Saanen, Markus Iseli. Es bot neben Wanderungen bei Kaiserwetter auch Programmpunkte zu aktuellen Zeitfragen: Nachhaltige Energieversorgung war nur ein Thema, das bei den Besichtigungen und Führungen angesprochen wurde. So konnte unter anderem ein Wasserkraftwerk und ein genossenschaftlich organisiertes Trinkwasserkraftwerk besucht werden – immer nahmen sich die Mitarbeiter der Betriebe viel Zeit, den Besuchern aus Darmstadt alles zu zeigen und zu erklären.

Ein technisches Highlight war sicher der Termin am Bahnhof im benachbarten Zweisimmen, wo die Montreux-Berner Oberland-Bahn MOB in einem Pionier-Projekt eine sogenannte Umspuranlage entwickelt hat, mit der Züge ohne Zeitverlust für die Passagiere die Spurbreite wechseln können: ab 2022 sollen Bahnen zwischen Interlaken und Montreux damit umsteigefrei verkehren können.

Ein Tag stand im Zeichens des Holzes: Nach der Besichtigung eines modernen Holzbaubetriebes, wo traditionelle Chalets quasi als Bausätze hergestellt werden, wurde zunächst im Saaner Jugendhaus ein rustikales Schweizer Käsefondue von der Gruppe zubereitet, begleitet von einem informativen Vortrag zur örtlichen Jugendarbeit. Anschließend stellte im Saaner Wald der Förster ein Aufforstungsprojekt vor – das Berner Oberland bleibt vom Klimawandel und den damit verbundenen direkten bzw. indirekten Waldschäden nicht verschont.

Den offiziellen Teil der Reise stellte der Festakt anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen Darmstadt und Saanen dar; zu diesem war auch die ORPLID-Reisegruppe eingeladen. Neben den Grußworten des Gemeindepräsidenten von Saanen, Toni von Grüningen und der Darmstädter Stadträtin Nicole Frölich wurden Geschenke ausgetauscht, unter anderem jeweils ein Fahrrad-Wegweiser mit den Entfernungen zwischen beiden Partnerstädten. Mit einem "Apero" bei Leckereien aus der Schweizer Küche und anregenden Gesprächen klang die Feier aus.

Beim herzlichen Abschied am Donnerstag wurden bereits Pläne für die Fahrt im kommenden Jahr geschmiedet: Vor der nächsten Begegnungsreise in die Schweiz steht aber erstmal der Gegenbesuch aus Saanen auf dem Programm.

Weitere Informationen unter
E-Mail: oeffentlichkeit@orplid-darmstadt.de

Weitere Berichte

Heinz Scheuermann/ORPLID Darmstadt

Idyll im Wald: Ein Mehrgenerationengarten beim ORPLID Darmstadt

  • Jürgen Müller-Stephan/Monika Flemming
  • DARMSTADT/ARHEILGEN
  • 22.06.2021

Wenn einem das Leben Zitronen schenkt, dann mache Limonade daraus, sagt ein weiser Spruch. Zitronen wachsen zwar nicht auf dem 8 Hektar großen Waldgelände des ...

Jürgen Müller-Stephan

"Love on the Rocks" beim ORPLID – Hut-Konzert im Rahmen der Verbandstagung

  • Jürgen Müller-Stephan
  • DARMSTADT
  • 06.07.2021

Es war der schönste Tag der Woche, den sich der Darmstädter ORPLID für seine Veranstaltung am vergangenen Samstag ausgesucht hatte. Das Gitarren-Duo "Love on ...

Es gibt kein schlechtes Wetter: Sport- & Spielfest mit Tag der offenen Tür

  • Jürgen Müller-Stephan
  • DARMSTADT-ARHEILGEN
  • 02.09.2021

Ja, es war ein kühler, verregneter Augusttag, der einem Oktober zur Ehre gereicht hätte: An diesem Sonntag war der ORPLID Darmstadt einer der Gastgeber des diesjährigen ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

26.
Januar
Babymassage-Kurs im Januar 2022

Familienzentrum Mamma mia e. V.

HOCHHEIM AM MAIN

26.
Januar
Online-Babymassage-Kurs

Familienzentrum Mamma mia e. V.

HOCHHEIM AM MAIN

26.
Januar
Lade Daten