Abgeordneter Hüttner informiert in Videokonferenz über Corona-Impfstrategie

In Rheinland-Pfalz läuft der Aufbau der Impfstrukturen bereits auf Hochtouren. In einer Videokonferenz will der SPD-Landtagsabgeordnete Michael Hüttner am Dienstag, den 22.12. um 18 Uhr Fragen rund um das Thema Corona-Impfung beantworten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, über die nationale Impfstrategie und die Vorbereitungen in Rheinland-Pfalz ins Gespräch zu kommen. "Bei der Bekämpfung des Coronavirus kommt die Hoffnung aus Rheinland-Pfalz. Weltweit stehen mehrere Corona-Impfstoffe kurz vor der Zulassung, einer der vielversprechendsten kommt vom Mainzer Pharmaunternehmen BioNTech. Insbesondere für ältere Menschen oder solche mit Vorerkrankungen ist die Aussicht auf einen wirksamen Impfstoff eine gute Nachricht", sagt Michael Hüttner.

Bereits Mitte Dezember sollen landesweit 36 Impfzentren sowie mobile Impf-Teams startklar sein. Über ethische Fragen bei der Verteilung des Impfstoffs werden die Abgeordneten des rheinland-pfälzischen Landtags am 10. Dezember eine Orientierungsdebatte führen. "Frei von Fraktionszwängen", betont der Landtagsabgeordnete Michael Hüttner, "denn bei der Frage, wer zuerst den Impfstoff erhalten soll, gilt es schwierige ethische Fragen abzuwägen. Mir ist es daher wichtig, über diese für den Pandemieverlauf möglicherweise entscheidende Entwicklung mit den Bürgerinnen und Bürgern den Dialog zu suchen." Als Experte steht in der Videokonferenz der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft Dr. Gerald Gaß zur Verfügung. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich per Mail an kontakt@michael-huettner.de für die Veranstaltung anmelden und erhalten anschließend einen Zugangscode zur Teilnahme an der Videokonferenz.

Weitere Informationen unter
E-Mail: kontakt@michael-huettner.de

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

18.
Januar
Schnupperkurs Musikzwerge für Babys

Familienzentrum Mamma mia e. V.

HOCHHEIM AM MAIN

18.
Januar
Techniksprechstunde in der Seniorenabteilung

Nachbarschaftshaus Wiesbaden

WIESBADEN/BIEBRICH

Lade Daten