Abgrenzungen

Früher war alles ... nein, nicht besser. Anders. Eines, was mir schon länger auffällt, und worüber ich heute schreiben möchte, ist dieses:

Grenzen verwischen.

Zwischen den Jahreszeiten. Wie oft ging in den letzten Jahren der Winter direkt in den Hochsommer über, ohne einen Umweg über den Frühling zu nehmen? Mensch weiß nicht, was er / sie anziehen soll, die Reben treiben zu früh aus (und kriegen, wenn sie Pech haben, noch einen Spätfrost über die Ohren gezogen), Tiere stehen im Winterfell in der brütenden Hitze. Dieses Jahr bescherte uns wettermäßig einen Dauerherbst, Regen satt, Sonne in Abschnitten.

Auch andere Grenzen verwischen.

Corona hat uns vieles "beschert", zwei Beispiele sind Home Schooling und Home Office. Über das Home Schooling kann ich nicht viel beitragen mangels eigener Betroffenheit, ich weiß aus Erzählungen von Freunden wie schwer es war, die Bereiche Schularbeit – Freizeit – Familienleben zu organisieren und voneinander abzugrenzen.

Das Home Office bringt sicher auch Vorteile. Späteres Aufstehen. Keine Anfahrtswege. Zwischendrin mal schnell eine Waschmaschine anwerfen oder das Haustier versorgen. In den ersten Wochen haben wir es alle genossen, vor allem diejenigen von uns, die sich am Beginn der Pandemie noch anhören mussten ,"Wie, Home Office für Sekretärinnen? Das geht GAR NICHT"

Dann kamen die Einschläge näher und siehe da, ging doch. Mit der Zeit rückten die Nachteile mehr und mehr ins Blickfeld. Der fehlende Kontakt zu Kolleg:innen, Infrastrukturprobleme, Bewegungsmangel. Und die Versuchung, mal abends oder am Wochenende sich g’schwind einzuloggen, um etwas fertig zu bekommen. Nach dem Abendessen einen Videocall. Keine richtigen Pausenzeiten. Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit lösten sich auf. Fehlender Ausgleich, weil im Lockdown von Sport über Freizeiteinrichtungen über Gastronomie über Unterhaltung alles geschlossen war, Urlaub daheim. In der Bibel heißt es "Für alles gibt es eine bestimmte Stunde. Und jedes Vorhaben unter dem Himmel hat seine Zeit (Prediger 3.1) ich wünsche Ihnen und Euch, dass diese Abgrenzungen wieder besser gelingen in Zukunft.

Weitere Informationen unter
E-Mail: sue.ruitenberg@googlemail.com

Weitere Berichte

Erfolgreich und produktiv im Home Office - Onlinekurs der vhs Mainz

  • Lisa Dewes
  • MAINZ
  • 08.10.2021 – 08.10.2021

Die Arbeit im Home Office bietet höhere Flexibilität, fordert aber gleichzeitig ein Umdenken bei Führungskräften und Mitarbeitern. Damit es gelingt ist es sinnvoll ...

NEU - ZENbo Balance After Home Office Training- online

  • Gaby Stryk, VBW-Nordenstadt-Erbenheim-Delkenheim
  • WIESBADEN
  • 18.05.2021

Ein neues Onlineangebot beim vbw-Nordenstadt-Erbenheim-Delkenheim, ab Freitag 18.06.21 findet eine Kombination aus Entspannung und leichter Bewegung statt, an der ...

DAK-Gesundheit

Deutscher BGM Förderpreis der DAK-Gesundheit+der Kommunikationsberatung MCC

  • Kamal El Allali
  • WIESBADEN
  • 23.04.2021

Welches Unternehmen kommuniziert gesund? Förderpreis 2021 der DAK-Gesundheit und der Kommunikationsberatung MCC – Mit den besten Ideen für Betriebliches Gesundheitsmanagement ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

28.
November
PREMIERE- PROMISE (UA) von Sharon Eyal

Kleines Unterhaus

MAINZ

28.
November
Momo erleben

Velvets Theater

WIESBADEN

28.
November
Advents- und Weihnachtsmusik

Paul-Gerhardt-Kirche

WIESBADEN KOHLHECK

Lade Daten