zurück zur Suche

WIESBADEN

Alt bleibt jung mit der Helene-Lange Schule

Von Finn Ortseifen

Wie jedes Jahr durften wir 8. Klassen der Helene-Lange Schule Wiesbaden das „Alt und Jung“- Projekt durchführen. Schon seit 1997 ist es fester Bestandteil unserer Schule. Von den Sommer- bis zu den Winterferien trifft sich einmal pro Woche jeder Schüler mit einem von ihm ausgewählten Partner über 60 Jahre und unternimmt etwas gemeinsam mit ihm. In dieser Zeit sollen wir Gespräche führen, gemeinsam Lesen oder etwas zusammen spielen, um mit den älteren Perso-nen in Kontakt zu treten.
Manchen von uns fiel es anfangs schwer, Ideen für die zusammen verbrachte Zeit zu finden. Doch nach ein paar Wochen hatten alle ein gemeinsames Interesse gefunden und wurden miteinander vertraut. Ich hatte mir einen sehr freundlichen, aktiven, älteren Herrn (Karl Christ) ausgesucht, den ich von den Modellbahnfreunden Ländchesbahn e.V. aus Auringen kenne. Da er zwei Dackel hat und ich ein sehr großer Tierfreund bin, gingen wir oft zusammen spazieren oder bastelten an seiner Modelleisenbahn. An einem Nachmittag trafen wir uns auch bei mir zu Hause zum Austausch über die von uns beiden wahrgenommenen Veränderungen der früheren und der heu-tigen Generation hinsichtlich des Hobbys Modelleisenbahn.
Zum Abschluss des Projektes fuhren die vier beteiligten Schulklassen im Januar getrennt auf eine Auswertungsfahrt ins Haus Wasserburg nach Vallendar. Schlussendlich war das Feedback auf das Projekt in meiner Klasse sehr gut. Auch mir hat die gemeinsam verbrachte Zeit super gefallen. Nächstes Jahr werden die neuen 8. Klassen das Projekt wieder durchführen.

Weitere Beiträge

Írisz Sipos

64385 REICHELSHEIM

Überlebende der Shoah an der GAZ in Reichelsheim

Es war eine ungewöhnliche und bewegende Begegnung in der Aula der Reichelsheimer GAZ-Schule am 14. März 2019: Die Jahrgänge 9 und 10 trafen sechs in Israel lebende ...

65719 LORSBACH

Lorsbacher Abgabebasar

Der Verein "Wurzelkinder" zur Förderung des Kindergartens und der Grundschule Lorsbach veranstaltet wieder seinen Abgabebasar für Kleidung und Spielsachen.ACHTUNG neuer ORT: 06.04.2019 von 9.30 bis 12 Uhr in der Lorsbacher Schule, Bornstraße 19. Da es an der Schule keine Parkplätze gibt, nutzen Sie bitte den in der Nähe liegenden Parkplatz am Bahnhof. Von dort aus sind es ...

Barbara Reif

55288 ARMSHEIM-NIERSTEIN

Neues Leben im Alten Stellwerk

Neues Leben im Alten Stellwerk - unter diesem Titel sammelt der Förderverein des Stellwerkes Unterstützer, um das Alte Stellwerk in Armsheim wieder mit Leben ...

Lade Daten