Amnesty International Silent Line

Bei der Silent Line werden themenspezifische Plakate in der Darmstädter Fußgängerzone präsentiert. Die Amnestymitglieder verteilen Karten zu mehreren bedrohten Umweltaktivist:innen, die abgeschickt werden können.

Aus Anlass des Glasgower Klimagipfels wird Amnesty International Darmstadt am Samstag, dem 13.11.2021 ab 11.00 h in der Darmstädter Innenstadt eine Aktion in Form einer "Silent Line" machen.

Dabei geht es um die Zerstörung des Regenwaldes, um Vertreibung und Ermordung indigener Völker für Palmöl- und Sojaplantagen, etc.

Bei dieser Veranstaltung werden wir mit mehreren Tafeln auf Menschenrechtsverletzungen durch Umweltzerstörung aufmerksam machen. Wir werden auch auf aktuelle Fälle bedrohter und verfolgter Menschenrechtsaktivist:innen aus Kambodscha, Kolumbien und Guatemala hinweisen, die für den Schutz ihrer Heimat ihr Leben riskieren. Im Amazonas-Gebiet z.B. lagern Gold, Öl und Coltan; dort gehen bewaffnete Gruppen, Drogenkartelle, das Militär und Ölunternehmen gegen Proteste vor.

Informationen zum Termin
Straßenaktion, Amnesty International Darmstadt
13.11.2021, 11:00 Uhr – 13.11.2021, 14:00 Uhr

Darmstadt Innenstadt
Fußgängerzone
64283 DARMSTADT

Weitere Informationen unter
Telefon: 0176 5097687
Internet: https://amnesty-darmstadt.de/
E-Mail: rainer.bram@amnesty-darmstadt.de

Weitere Termine

Staatsarchiv Darmstadt

Tagung zu fürstlichen Korrespondenzen

  • Rouven Pons
  • DARMSTADT
  • 08.07.2022

Eine international besetzte Tagung im Darmstädter Haus der Geschichte wird sich am 1. und 2. September 2022 des Themas "Fürstliche Korrespondenzen des 19. und ...

Michael Rühl

Wir für Euch - Integration beginnt im Sport

  • Manuel Kleinböhl
  • DARMSTADT
  • 15.11.2021

Die Initiative Kinder- und Jugendrechte aus Eberstadt ist schon immer in den verschiedensten Bereichen ehrenamtlich aktiv, um den Blickwinkel auf die jüngere Generation ...

Jens Thorwächter-Jeton

Tischtenniskreis Darmstadt-Dieburg ist als Pilotregion ausgewählt worden

  • Ursula Luh-Fleischer
  • MÜNSTER
  • 02.03.2022

"Aufbruch Hessen Tischtennis 2022" lautet der Titel des aktuellen Projektes des Hessischen Tischtennisverbandes, um in den Vereinen Mitglieder zu binden, neue Mitglieder ...

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten