zur Suche

55411 BINGEN

An der Musikschule ertönt nun auch das "tiefe Blech"

Von Nina Winckler

Ab sofort bietet die Musikschule Bingen auch Instrumentalunterricht für Posaune, Tuba, Waldhorn und Euphonium an. Anmelden können sich vor allem Neulinge, egal welchen Alters, aber auch Musiker*innen, die bereits aktiv eines der Instrumente spielen. Auch hier spielt das Alter und die Vorerfahrung keine Rolle.

Das "tiefe Blech", wie die Instrumente auch oft umgangssprachlich genannt werden, kann sehr vielfältig eingesetzt werden. Posaune, Tuba und Co kommen sowohl in der klassischen als auch in der Unterhaltungsmusik und im Jazz zum Einsatz.

Fachlehrer gibt sein Wissen weiter

Die Erfahrung zeigt, dass viele Musiker fachfremd an der Posaune oder Tuba unterrichtet werden, da es nur wenig ausgebildete Lehrkräfte an den Instrumenten in der Region gibt. Über die Jahre können sich Fehler einschleichen, denen man sich oft nicht bewusst wird. Hier hilft der Unterricht mit dem Fachlehrer, instrumentenspezifische Probleme zu erkennen und das Instrument einfacher und besser spielen zu können. Der Unterricht richtet sich daher nicht nur an Anfänger, sondern auch an Fortgeschrittene, die vielleicht schon in einem Musikverein oder privat spielen und ihre Kenntnisse verbessern wollen. Für Kinder sind die Instrumente ab dem fortgeschrittenen Grundschulalter spielbar.

Nachdem Dominik Misterek sein Tuba-Studium in Mainz mit Auszeichnung abgeschlossen hat, ist er als freischaffender Tubist, Tubalehrer und Blasorchesterdirigent tätig. Auch kammermusikalisch ist er sehr aktiv, so spielte er beispielsweise mit der Formation "das Blech" und gründete mit Kollegen 2011 das Blechbläserquintett "MaFra Brass". Als Tubalehrer ist er an verschiedenen Musikschule tätig und wird nach den Herbstferien auch an der Musikschule Bingen neben Tuba auch Euphonium, Tenorhorn, Bariton und Posaune unterrichten.

Übrigens: Wieder freie Plätze für Trompete erhältlich

Für alle Interessenten der höheren Töne auf dem Blechblasinstrument: Es gibt auch wieder freie Unterrichtsplätze für Trompete!

Weitere Informationen unter
Telefon: 06721 3088540
Internet: http://www.vhs-bingen.de
E-Mail: musikschule@vhs-bingen.de

Weitere Beiträge

Johannes Born

65375 OESTRICH-WINKEL

Musik begeistert

Sehr gut besucht war der erste "Schnuppernachmittag" beim Show-Orchester Rheingau-Mitte in diesem Jahr. Viele Interessierte Kinder und Jugendliche kamen zum Vereinshaus ...

pd | fotografie peter dhein

55444 SEIBERSBACH

Strahlender Klang in der Schöneberger Kirche

Blitzsaubere Töne, klare beeindruckende Klänge in der Katholischen Kirche Schöneberg: Das Bläserensemble Rheinblech begeisterte im jüngsten Konzert der Reihe" ...

Stephan Gebhardt

MAINZ-KOSTHEIM

MV Concordia hält Rückschau

Die Mitgliederversammlung des MV Concordia am 10.04.2019 im Bürgerhaus Mainz-Kostheim zeigte eine grundsolide Vereinsstruktur. Nicht nur für die Herausforderungen ...

Lade Daten