Aufgelöster Verein spendet an Ehrenamtliche der Gemeinde Oberdiebach

Aufgrund der Auflösung des Vereins "Zunft der Weinschröter von Oberdiebach e.V." konnte der ehemalige Zunftmeister Alfons Schäfer einen Spendenscheck im Wert von 1.011,94 Euro an den Bürgermeister der Ortsgemeinde Oberdiebach, Bernhard Laudert, übergeben. Auf Wunsch der Zunftmitglieder soll der Betrag den Heinzelmännern der Gemeinde zugute kommen, die sich ehrenamtlich für die verschiedensten Arbeiten in der Gemeinde einsetzen.

Seit 26 Jahren hatte es sich der Verein zur Aufgabe gemacht, die alte historische Arbeit des Schröterhandwerks zu demonstrieren. Gegründet wurde die Zunft beim 1100-jährigen Jubiläum der Gemeinde im Jahre 1993 von einem Freundeskreis. Es wurden spezielle Gerätschaften nachgebaut und historische Kostüme geschneidert, um das Handwerk auf Weingütern, Winzerfesten und mittelalterlichen Märkten zu präsentieren.

Doch leider ist die Mitgliederzahl durch die verschiedensten Gründe stark geschrumpft, neue Interessenten rückten nicht nach. So musste im vergangenen Jahr der schwere Entschluss gefasst werden, den Verein aufzulösen. Froh sind die Mitglieder darüber, dass die historischen Gerätschaften vom Heimatmuseum Ockenheim übernommen wurden, wo sie jetzt einen schönen Platz gefunden haben. Nach Ablauf der Liquidation konnte jetzt der Rest der Kasse als Spende an die Ortsgemeinde übergeben werden.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06743 2333
E-Mail: schaefer-waltraud@gmx.de

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

25.
Januar
Tai Chi Chuan & Qigong

Kneipp-Räume

BAD SCHWALBACH/RHEINGAU-TAUNUS

Lade Daten