Auftaktveranstaltung zur verbesserten Gesundheitsförderung in Walsdorf

Auftaktveranstaltung zur verbesserten Gesundheitsförderung in Walsdorf

Das Amt für Soziales Jugend und Sport der Stadt Idstein hat in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse und gefördert durch das Programm "Rat und Tat kreisweit" des Rheingau-Taunus- Kreises Anfang 2021 das Projekt zur gesundheitsorientierten Stadtteilentwicklung in allen Stadtteilen gestartet. Hierbei sollen, angepasst und ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger, Gesundheitsstrategien in verschiedenen Lebensbereichen der Kommune gestaltet, Stadtteilentwicklung und Gesundheitsförderung miteinander verknüpft werden.

In den drei Modellstadtteilen Wörsdorf, Walsdorf und Nieder-Oberrod erfolgte hierzu bereits eine jeweils an den Stadtteil angepasste Umfrage zur Lebensqualität. Mithilfe der Auswertung als erstem Impuls sollen jetzt vertiefende themenspezifische Beteiligungsformate geplant werden.

"Ein wichtiger Bestandteil der Projekte ist es, dass sich die Bürgerinnen und Bürger aktiv mit Ideen und Vorschlägen für Ihren Stadtteil einbringen können und somit kein "überstülpen von oben" erfolgt ", so Andreas Ott, der ehrenamtliche Gesundheitskoordinator für Idstein.

Zusammen mit dem Walsdorfer Ortsbeirat plant die Stadtverwaltung Idstein einen Austausch zwischen interessierten Bürgerinnen und Bürgern, mit vielen Anregungen und Ideen für gesundheitsförderliche Maßnahmen vor Ort, wie Walsdorf noch liebens- und lebenwerter werden könnte. Die Informationsveranstaltung mit anschließendem Grillen findet am Samstag, 17. September 2022, ab 14.00 Uhr, am Walsdorfer Dorfgemeinschaftshaus statt. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Diese nimmt der Ortsvorsteher Karl- Heinz Massier (E-Mail: khmassier@t-online.de ; Telefon: 06434-1099) bis zum 03. Sept. 2022 entgegen. Der Walsdorfer Ortsbeirat freut sich, über viele interessierte Teilnehmer.

Mithilfe der aus dem Treffen gesammelten Anregungen und nach Absprache mit den städtischen Gremien sollen gesundheitsförderliche Maßnahmen und Angebote in den jeweiligen Stadtteilen entwickelt, geplant und umgesetzt werden.

Karl-Heinz Massier sieht in der Veranstaltung eine einmalige Gelegenheit für Walsdorf, um Wünsche in Taten umzusetzen und auf die Bedürfnisse der Bürger einzugehen. Im Vordergrund stehen hier u.a.: Boule-Bahn, Trimm Dich Pfad, Barfußpfad, Treffpunkte für alle Generationen und die Wiedereinführung einer Rückenschule.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06434 1099
E-Mail: khmassier@t-online.de

Weitere Berichte

In Walsdorf tut sich was in Sachen Gesundheit

  • Karl-Heinz Massier
  • IDSTEIN-WALSDORF
  • 22.03.2022

Nachdem der Walsdorfer Ortsbeirat rund 700 Fragebögen zur Gesundheitsförderung an die Walsdorfer Haushalte verteilt hat, wartet man jetzt gespannt auf die Rückmeldungen. ...

Walsdorfer Ortsbeirat tagt am 22.06.2022

  • Karl-Heinz Massier
  • IDSTEIN-WALSDORF
  • 10.06.2022

Am Mittwoch, den 22.06.2022 findet um 19.30 Uhr, die nächste öffentliche Ortsbeiratssitzung in der Richard Scheid Halle statt. Die Tagesordnung umfasst u.a. Themen ...

Ortsbeiratssitzung in Walsdorf

  • Karl-Heinz Massier
  • IDSTEIN-WALSDORF
  • 11.07.2022

Die am 22.06.2022 ausgefallene Ortsbeiratssitzung wird am 25.07.2022, 19.30 Uhr, in der Walsdorfer Richard Scheid Halle nachgeholt. In der Sitzung geht es um aktuelle ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

04.
Oktober
04.
Oktober
SWFV-Kurzschulung Kinderfußball

Sportanlage TSG Weinheim

ALZEY

Lade Daten