Auslegen von Vogelfutter im Stadtgebiet Usingen sollte unterlassen werden

Im Usinger Stadtgebiet kam es in den vergangenen Tagen vermehrt vor, dass im öffentlichen Raum Vogelfutter ausgelegt wurde. Vor allem auf dem Usinger Friedhof, den Wiesen im Schlossgarten und Am Riedborn sowie in mehreren städtischen Blumenkästen musste der städtische Bauhof diese Beobachtung machen. Auch wenn wahrscheinlich ein gut gemeinter Gedanke dahinter steckt, bittet die Stadt Usingen dringend darum, das Auslegen von Vogel- oder auch anderem Tierfutter im öffentlichen Raum zu unterlassen. Auf dem eigenen Privatgrundstück kann dies natürlich anders gehandhabt werden.

Hintergrund ist, dass das Tierfutter zum einen beispielsweise Mäuse oder Ratten anlockt und die Beseitigung der Futtermittel im öffentlichen Raum zum anderen Kosten zu Lasten der Allgemeinheit verursacht. So muss beispielsweise in den Blumenkästen die komplette Erde ausgetauscht werden, um den Pflanzen nicht zu schaden.

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

18.
Januar
Schnupperkurs Musikzwerge für Babys

Familienzentrum Mamma mia e. V.

HOCHHEIM AM MAIN

18.
Januar
Techniksprechstunde in der Seniorenabteilung

Nachbarschaftshaus Wiesbaden

WIESBADEN/BIEBRICH

Lade Daten