AWO-Senioren in der hessischen Landeshauptstadt

Bei ruhigem Frühherbstwetter konnten die AWO-Senioren aus Mühltal endlich

die wegen Corona bereits 2-mal verschobene Halbtagesfahrt nach Wiesbaden durchführen. Zunächst brachte uns der Bus zur Talstation der historischen Nerobergbahn. Sie ist die zweitälteste mit Wasserballast betriebene Drahtseil-Zahnstangenbahn Europas. Sie fährt seit dem Jahre 1888 mit 7,3 km/h die

440 m lange Strecke in 3,5 Minuten über das Viadukt bis auf die 245 m hoch gelegene Bergstation (Steigung 15% - 26%). In den Wagen waren wegen Corona durchsichtige Kunststoff-Zwischenwände eingebaut; außerdem war die Zahl der Fahrgäste eingeschränkt, so dass wir gruppenweise hinauffuhren. Wir genossen den schönen Blick auf Wiesbaden und die Reben an der Südseite des Nerobergs.

Der Name "Neroberg" wurde im 19. Jh. in Anspielung auf die römische Ver-gangenheit der Stadt Wiesbaden erfunden. An der Bergstation empfing uns der Bergpark mit Eichhörnchen. Weiter oben sahen wir links den Turm, dessen Restaurant geschlossen war, und rechts den Nerobergtempel. Wir liefen zum Restaurant am Opel-Bad, wo wir zum Kaffeetrinken angemeldet waren. Der Blick von der Terrasse des tollen Lokals war großartig, die angebotenen Kuchen-

stückchen aber mini. Wir hatten danach noch ausreichend Zeit, die Russische Kirche mit ihren 5 vergoldeten Kuppeln, den Friedhof, die Löwenterrasse oder den Kletterwald zu betrachten und den Blick auf Wiesbaden zu genießen. Unser Bus brachte uns dann wieder nach unten und zum bestellten Abendessen ins Brauhaus Castel. Im überdachten Biergarten mit Heizstrahlern saßen wir gemütlich zusammen und ließen uns das Essen schmecken. Mit einer ruhigen Heimfahrt durch die Dunkelheit klang der Tag aus.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06151 147225
Internet: http://awo-dadi.de
E-Mail: friedrich.wolbold@gmx.de

Weitere Berichte

Wiedereinstieg & Berufliche Perspektiven im Blick "HELLO, I´m back again"

  • Ruth Werbeck
  • GROSS-UMSTADT
  • 06.10.2021

Für Frauen, die sich mit ihrer beruflichen Situation und Perspektive auseinandersetzen bietet das Zentrum für Information, Beratung, Bildung (ZIBB) in Groß-Umstadt ...

Lena Westenberger

"Ansichten" – eine Doppelausstellung des Künstlerpaars Omet

  • Michael Emrich
  • GRIESHEIM
  • 02.03.2020

Unter dem Titel "Ansichten" präsentieren der Griesheimer Kulturverein Malerein und Zeichnungen von Ilse Omet und Karl-Heinz Omet. Mit ganz unterschiedlichen Techniken ...

Marina Grasser

Zoran Petcovic ist #eberglücklich - Postkartenaktion auch 2021

  • Manuel Kleinböhl
  • DARMSTADT
  • 31.12.2020

Zoran Petcovic ist nicht nur Tennistrainer und Vater der bekannten Tennisspielerin Andrea Petcovic, sondern auch in zahlreichen sozialen Projekten für Kinder und ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

19.
Oktober
Fürs Leben gerne Blut spenden

Bürgerhaus Hillesheim

HILLESHEIM

19.
Oktober
Die Kunst der Nächstenliebe

Caligari Filmbühne

WIESBADEN

Lade Daten