Baumlanger Mittelfeldmotor verstärkt die Hochheimer

Die Spielvereinigung Hochheim stellt ihre Neuzugänge für die Saison 2022/2023 vor. Diesmal stellt sich Cenk Cicek den Fragen von René Geilert:

Cenk, wie verlief Deine bisherige Karriere im Fussball vor dem Wechsel zur Spielvereinigung?

Ich habe beim SV Raunheim angefangen Fußball zu spielen. Dort habe ich bis zu D Jugend gespielt. Danach war ich noch in Walldorf, Mainz-Kastel und Ginsheim aktiv. Der Schritt in den Aktivenbereich war jedoch ein riesiger Schritt. Der Unterschied wird einem erst im 1. Jahr Seniorenbereich klar, weswegen es mir am Anfang schwer fiel Fuß zu fassen. Deshalb entschloss ich mich nach einem halben Jahr in Nordenstadt zu einem Wechsel zum SC Opel Rüsselsheim. Dort habe ich dann die letzten 3 Jahre gespielt und mich richtig gut in den aktiven Bereich eingefunden und nehme diese Erfahrung mit zur Spielvereinigung Hochheim.

Wie kam es zu Deinem Wechsel zur Spielvereinigung Hochheim?

Du hast mich kontaktiert. (lacht) Spaß beiseite: Der erste und bleibende positive Eindruck vom Verein und den Verantwortlichen im Verein und die neue Herausforderung waren der Grund für die Entscheidung den Verein zu wechseln. Zudem lief es beim SC Opel auch nicht mehr wie gewünscht, daher viel mir mein Entschluss leicht.

Hast Du ein Lebensmotto?

Ich habe kein Lebensmotto.

Welcher Verein ist Dein Lieblingsverein?

Der FC Barcelona ist mein Lieblingsverein.

Welche Position spielst Du am liebsten?

Im zentralen offensiven Mittelfeld fühle ich mich am Wohlsten.

Was bezeichnest Du als Deine größte Stärke auf dem Spielfeld?

Mich zeichnet meine Spielübersicht und eine gewisse Torgefährlichkeit aus.

Welche Ziele hast Du mit der Spielvereinigung Hochheim?

Auch wenn es vielleicht nach der letzten schweren Saison in der Kreisoberliga weithergeholt klingt, ist mein Ziel oben mitzuspielen. Denn mit den Spielern die wir in unserer Mannschaft haben und dem engagierten Trainerteam ist das möglich. Man hat es jetzt die letzten fünf Spiele gesehen, dass wir absolut konkurrenzfähig sind.

Welcher Zeitpunkt vor dem Spiel ist für Dich der wichtigste Moment?

Der wichtigste Moment vor dem Spiel ist schwer zu nennen. Wenn ich einen wählen soll, dann der Moment wo man mit seiner Mannschaft kurz vor dem Anpfiff auf den Platz läuft.

Wir danken für das Interview und wünschen Cenk alles Gute, viel Erfolg und Gesundheit für die neue Saison.

Weitere Berichte

René Geilert

Dynamischer Mittelfeldmotor verstärkt die Spielvereinigung 07 Hochheim

  • René Geilert
  • HOCHHEIM AM MAIN
  • 16.08.2022

Die Spielvereinigung Hochheim stellt ihre Neuzugänge für die Saison 2022/2023 vor. Diesmal stellt sich Cenk Cicek den Fragen von René Geilert: Cenk, wie verlief ...

Katharina Krebs

Adams Dramani verstärkt die Spielvereinigung sportlich und menschlich

  • René Geilert
  • HOCHHEIM AM MAIN
  • 14.09.2022

Die Spielvereinigung Hochheim stellt ihre Neuzugänge für die Saison 2022/2023 vor. Diesmal stellt sich Adams Dramani den Fragen von René Geilert: Adams, wie verlief ...

Rene Geilert

Mittelfeldmotor aus Nürnberg verstärkt die Spielvereinigung

  • René Geilert
  • HOCHHEIM AM MAIN
  • 22.12.2021

Neben Lenny Schirmeisen möchte die Spielvereinigung 07 Hochheim zu Weihnachten einen weiteren Neuzugang vorstellen. Mit Felix Geisler hat die 2. Mannschaft unerwartet ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

06.
Dezember
Musikzwerge – Musik für Babys und Kleinkinder

Familienzentrum Mamma mia e. V.

HOCHHEIM/MAIN

06.
Dezember
Online-Seminar: Word- Briefe und Formulare erstellen

ZIBB Groß-Umstadt

GROß-UMSTADT

Lade Daten