Bildband zum Jubiläum "85 Jahre Niersteiner Winzerfest"

Wenn Ritter Hundt die Stadt regiert: Vor fünf Jahren, anlässlich des 80. Winzerfestes, fand die Ausstellung zur Geschichte des Winzerfestes in den Räumen der Volksbank Alzey-Worms großen Anklang. Schon damals wurde oft gefragt, "wo können wir die Fotos bekommen, macht Ihr ein Buch daraus?" Nun ist es soweit: Der Geschichtsverein kann das finanziell gewichtige Projekt dank der Kooperation mit dem Verkehrsverein Nierstein stemmen und einen Bildband zum 85-jährigen Winzerfestjubiläum publizieren. Der Titel lautet: "Wenn Ritter Hundt die Stadt regiert – Das Niersteiner Winzerfest im Wandel der Zeit 1935-2020". Bearbeitet wird das Buch von Hans-Peter Hexemer und Susanne Bräckelmann, 1. und 2. Vorsitzende des Geschichtsvereins und Schatzmeister Axel Schwarz.

Im Laufe der Jahre entstand eine bemerkenswerte Sammlung an Fotos, Plakaten, Ansteck-Plaketten und Gläsern, die Axel Schwarz sorgfältig archiviert hat. Alte Schwarz-Weiß-Fotos aus den Anfangsjahren, noch unter den Symbolen der Nazi-Zeit; Motive von Programmelementen, die es heute nicht mehr gibt, wie z.B. dem historischen Festspiel; Erinnerungen an Menschen, die das Winzerfest geprägt haben, wie Wolfgang Engel Senior als schon fast legendärer Ritter Hundt; Weinproben-Programme mit 80 Weinen (!); Ansichten vom Weindorf, das immer noch so mancher vermisst; Plaketten, die zum Eintritt in dieses Dorf berechtigten und vieles mehr.

Die Schätze stammen aus privaten Fotoalben und Sammlungen, aber auch vom bekannten Pressefotografen Rudi Klos. Die Nutzung dieser Fotos vereinbarten erst kürzlich dessen Sohn Rudolf und Hans-Peter Hexemer. So stehen in dem Bildband offizielle, professionelle und private Fotos spannungsvoll nebeneinander, viele werden erstmals publiziert.

Der Bildband im repräsentativen A4-Format wird ca. 85 Seiten umfassen, in einer Auflage von 500 Stück produziert und ist zum Preis von 19,85 Euro erhältlich. Für den Vorverkauf machen beide Vereine nun mit einem Flyer Werbung unter dem Motto "Sichern Sie sich Ihr Exemplar schon jetzt!"

Der Bildband kann ab sofort vorab schriftlich bestellt werden bei: Axel Schwarz, Oberdorfstraße 6, 55283 Nierstein, mail@geschichtsverein-nierstein.de.

Am Freitag, 3. Juli 2020, präsentieren die beiden Vereine dann den druckfrischen Bildband öffentlich um 19 Uhr auf der Rathausterrasse im Niersteiner Stadtpark.

Weitere Berichte

Archiv Geschichtsverein Nierstein e.V.

Portal zur Stadtgeschichte - Publikationen des Geschichtsvereins Nierstein

  • Aud Hoßbach-Appelmann
  • NIERSTEIN
  • 04.02.2021

Der Geschichtsverein Nierstein möchte, auch in Coronazeiten, Interessierte mit wissenschaftlich recherchierter und faktisch belegter lokaler Historie vertraut machen. ...

Hans Bürkle

Spannende Weinprobe vor dem Niersteiner Winzerfest

  • Hans Bürkle
  • NIERSTEIN
  • 06.08.2021

Die Große Weinprobe im Niersteiner Stadtpark war ein gelungener Auftakt zu den Statt-Winzerfest-Konzerten. Am Donnerstag, 5. August, fand die große Qualitäts-Weinprobe ...

Hans Bürkle

Niersteiner Weinfeste in Corona-Zeiten

  • Hans Bürkle
  • NIERSTEIN
  • 28.04.2021

Corona bestimmt auch im Jahr 2021 immer noch unser Leben, was zur Folge hatte, dass die im ersten Halbjahr 2021 geplanten Veranstaltungen des Niersteiner Verkehrsvereins ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

20.
Oktober
Tanzbegeisterte für die Fireladies gesucht!

Gymnastikhalle der Gustav-Brunner-Schule

GINSHEIM-GUSTAVSBURG

20.
Oktober
Kinderkino: Die Wolf-Gäng

Caligari Filmbühne

WIESBADEN

20.
Oktober
Kaffeklatsch auf dem Kirchplatz

Kirchplatz

BISCHOFSHEIM

Lade Daten