Bye Bye

Über sechs Monate lang war es für Chöre nicht möglich, zusammen zu singen.

Die MiniMaxis haben sich trotzdem jeden Freitagnachmittag mit ihrer Chorleiterin Heidi Kopetzki zu einer virtuellen Probe getroffen, haben gemeinsam gesungen, gearbeitet und Pläne geschmiedet. Anfang Juni war es dann endlich soweit und Tonmeister Winfried Fest konnte die Audiospuren für das nächste Video-Projekt in Zweier- oder Dreiergruppen aufnehmen. Mit dem Song "Bye Bye" von Sarah Connor möchten sich die MiniMaxis ein für alle Mal von Corona verabschieden! Der Text spricht vielen aus der Seele und macht Hoffnung auf die Zeit nach der Pandemie: "Und dann feiern wir ‘ne fette Party, laden alle uns’re Freunde ein, steh’n extra ganz dicht beieinander und stoßen an auf’s Zusammensein. Alt und Jung und Groß und Klein – keiner mehr zu Haus allein!"

Diesen Refrain haben 81 MiniMaxis im Alter von 4 bis 23 Jahren mit so viel Intensität in ihrer ganz eigenen Version gesungen, dass es einfach wahr werden muss. Der SV Wehen Wiesbaden und das Team des Stadions Berliner Straße ermöglichten es, dass die Videoaufnahmen (Joern Wittek, Dennis Pfeif, Marcus Palauschek) in der BRITA-Arena in Wiesbaden gemacht werden konnten. Kinder in einem menschenleeren Stadion – so lässt sich die Distanz während der Pandemie gut darzustellen (Bildregie: Lara Jacobus, Julia Thiel). Dass der Chor dann noch einmal wiederkommen durfte und auch einige Sequenzen in den Strandkörben des Open Air-Festivals drehen durfte, war ein ganz besonderes Erlebnis, zumal auch Gitarrist Ralf Fiebelkorn dabei sein konnte.

Die Cover-Version von "Bye Bye" ist ab sofort auf dem YouTube-Kanal der MiniMaxis abrufbar (youtube.com/MiniMaxis).

Weitere Informationen unter
Telefon: 0151 24005003
Internet: https://www.skv-oberlibbach.de/
E-Mail: hm.kopetzki@t-online.de

Weitere Berichte

Peter Schützel

Dem Himmel ganz nah

  • Heidi Kopetzki
  • HÜNSTETTEN
  • 06.09.2021

Für ihr neuestes Video-Projekt haben sich die MiniMaxis des SKV Oberlibbach einen ganz besonderen Drehort ausgesucht, um dem Zauber des Songs mit seinem berührenden ...

Peter Schützel

Kinder singen für mehr Menschlichkeit

  • Heidi Kopetzki
  • HÜNSTETTEN
  • 23.11.2020

Das gemeinsame Singen gilt momentan als eines der gefährlichsten Hobbys und wird allerorts verboten. Da ist es schwierig, als Chor zu überleben, erst recht als ...

Theaterstück Achterbahn von Eric Assous

  • Anna Heeb, Sensor Redaktion
  • WIESBADEN
  • 25.09.2021 – 25.09.2021

“Les montagnes russes”, so der Originaltitel, 2004 in Paris mit Alain Delon in der Hauptrolle mit großem Erfolg uraufgeführt, hat alles, was französische ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

28.
September
Smartphone- und PC-Digi-Treff in Schwabsburg

Bürgerhaus Schwabsburg, Schloßbergstube

SCHWABSBURG

28.
September
Staatstheater Mainz: kreuz & quer

Staatstheater Mainz

MAINZ

Lade Daten