DAK Dance-Challenge Drei Tanztalente aus Hessen sind Landessiegerinnen

Drei Tanztalente aus dem Rheingau-Taunus-Kreis und Wiesbaden sind Landessiegerinnen

• Lina Lehmann (10 ) aus Hünstetten gewinnt Dance-Challenge in Hessen für Kids

• Lalay Amaya Hesels (13) aus Idstein gewinnt Dance-Challenge in Hessen für Young-Teens

• Chiara Königs (23) aus Wiesbaden gewinnt Dance-Challenge in Hessen für Teens

Mehr als 700 Tanztalente haben bei der DAK-Dance-Challenge mitgemacht. Im virtuellen Tanzwettbewerb wurde Lina in der Kategorie Kids und Lalay Amaya in der Kategorie Young-Teens und Chiara in der Kategorie Teens als bestes Tanztalent in Hessen gekürt. Als Belohnung erhielten alle Drei einen Pokal und ein hochwertiges Smartphone-Gimbal. Lina wurde von Ihrer Trainerin Larissa Reuter vom Tanzsport TSG Ohren trainiert. Layla Amaya und Chiara wurden von Ihrer Trainerin Rosa Romero von der Dance Academy in Wiesbaden trainiert. Beide Trainerinnen sind mächtig stolz auf den Erfolg Ihrer Schützlinge.

Im Interview mit den Regionalsiegerinnen wird sehr schnell klar, dass klassisches Ballett viel Hingabe und Disziplin erfordert. Alle Drei tanzen von klein auf. Lina und Layla Amaya sind Schülerinnen, die evtl. den Traum, das Tanzen in professionelle Bahnen lenken möchten, während Chiara studiert und ihre Liebe zum Tanzen als Hobby auslebt.

Wegen der Corona-Krise hatte die DAK-Gesundheit auch in diesem Jahr einen Solo-Tanz-Wettbewerb anstelle ihres Dance-Contest gestartet. Videos wurden online eingereicht und sowohl von einer Jury als auch durch ein Online-Voting bewertet. Nächstes Jahr ist geplant, den Dance-Contest 2022 wieder live auf der Bühne stattfinden zu lassen.

Die große Zahl der Teilnehmenden bei der Dance-Challenge zeigt, dass Tanzen auch allein und in einer Online-Competition Spaß machen kann. "Ich freue mich, dass wiederholt Tanztalente aus unserer Region den Landessieg holen konnten und gratuliere allen Gewinnerinnen herzlich zu ihrem Erfolg", sagt Nicole Bredy von der DAK-Gesundheit in Bad Schwalbach.

Für die Fach-Jury war die Entscheidung auch in diesem Jahr nicht leicht: Das Leistungsniveau war hoch und jede einzelne Darbietung wusste auf ihre Art zu überzeugen. "Die Kids haben Spaß am Tanzen und ihre Familien unterstützen sie. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden, den Tanzlehrerinnen und allen, die auch unter den speziellen Bedingungen mitgemacht haben", so Nicole Bredy. Ganz nebenbei tun die Tänzerinnen und Tänzer etwas für die Gesundheit.

Nähere Infos sind unter www.dak-dance.de und in den sozialen Netzwerken unter #dakdancechallenge zu finden.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06124 727686111
Internet: https://www.dak-dance.de
E-Mail: nicole.bredy@dak.de

Weitere Berichte

DAK-Gesundheit

DAK-Dance-Challenge - Zwei Tanztalente aus Wiesbaden sind Landessiegerinnen

  • Kamal El Allali
  • WIESBADEN
  • 15.07.2021

Zwei Tanztalente aus Wiesbaden sind Landessiegerinnen 15.07.2021. Mehr als 700 Tanztalente haben bei der DAK-Dance-Challenge mitgemacht. Im virtuellen Tanzwettbewerb ...

Nicole Bredy

DAK-Dance-Challenge – Endspurt

  • Nicole Bredy
  • BAD SCHWALBACH
  • 22.04.2021

Bad Schwalbach, 21. April 2021. Bis Ende April können Tanztalente noch ihr Video bei der DAK-Dance-Challenge, dem virtuellen Tanzwettbewerb einreichen. Mitmachen ...

DAK-Gesundheit/unsplasch (Rechteinhaber)

Tanztalente für DAKDANCECHALLENGE gesucht

  • Nicole Bredy
  • BAD SCHWALBACH
  • 03.03.2021

In der Pandemie ist vieles nicht möglich – Tanzen aber eben doch. Die DAKDANCECHALLENGE findet wieder virtuell statt und so können junge Tanztalente ganz einfach ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

19.
Oktober
Fürs Leben gerne Blut spenden

Bürgerhaus Hillesheim

HILLESHEIM

19.
Oktober
Die Kunst der Nächstenliebe

Caligari Filmbühne

WIESBADEN

Lade Daten