Das Beste aus der Krise machen - Die Musikschule Idstein im Coronamodus

Trotz Einschränkungen positiv bleiben - mit dieser Strategie zieht auch die Musikschule Idstein nach einem Jahr Pandemie Bilanz.

Dabei ist man sich durchaus der privilegierten Situation, in der sich musikpädagogische Einrichtungen während dieser Zeiten befinden, bewusst. Denn trotz aller das öffentliche Leben einschränkender Maßnahmen war es weitestgehend erlaubt und möglich, den Unterrichtsbetrieb mit nur kurzen Unterbrechungen zumindest reduziert aufrecht zu erhalten. Dank der Unterstützung, und der Flexibilität der Eltern, SchülerInnen und des engagierten Lehrerteams hat es die Musikschule bisher größtenteils unbeschadet durch die Pandemie geschafft. Derzeit verfährt man nach einem Konzept, welches in Abstimmung mit den Lehrenden und Lernenden sowohl Online- als auch Präsenzunterricht anbietet.

Durch den Online-Modus ergeben sich ganz neue Möglichkeiten, die Schülerinnen und Schüler in ihren Übe- und Spielgewohnheiten zu Hause überprüfen zu können. So mancher wackelnde und nicht höhenverstellbare Stuhl oder auch verstimmte und reparaturbedürftige Klaviere wurden auf diese Weise entdeckt und spielfreundlicher gestaltet, so dass dem Fortschritt und einer gesunden Entwicklung der Spieltechnik nichts mehr im Wege steht, was während einer Präsenzstunde gar nicht aufgefallen wäre. Trotz dieser positiven Aspekte bleibt natürlich eine Unterrichtstunde in der Musikschule das Ideal, denn nichts kann den lebendigen Austausch und das präsente Vorbild der Lehrkraft auf Dauer ersetzen. Aufgrund des fehlenden Freizeitangebotes bietet sich für viele nun die Gelegenheit, den lang gehegten Wunsch ein Instrument zu erlernen, in die Tat umzusetzen.

Das macht vor allem Spaß und erweitert den eigenen Horizont. Der Kinderchor "Die Hexenturmspatzen" und der Popchor "Fresh Flavour" können zwar nun schon seit einem Jahr nicht mehr gemeinsam proben, aber die beiden Chorleiterinnen Silke von der Heidt und Nadja Jamiro fanden dennoch Wege, um möglichst viele Proben unter den jeweils geltenden Hygienebestimmungen abhalten zu können. Mit viel Freude wurde von Frühsommer bis Ende Oktober letzten Jahres im Freien geprobt. Da wurden auch schon mal kühle Temperaturen in Kauf genommen, um das geliebte Hobby Singen gemeinsam ausüben zu können. Auch ab November wurde der Probebetrieb keineswegs eingestellt: seitdem finden die Proben via Zoom statt, denn dass das gemeinsame Singen einfach guttut, Stress abbaut, Gemeinschaft schafft und die Stimmung hebt, ist sogar wissenschaftlich bewiesen. Wer Lust hat, in dieser musikarmen Zeit auch einmal mitzusingen, ist herzlich eingeladen, an einer der Proben unverbindlich teilzunehmen. Eine telefonische Anmeldung genügt.

So kann jeder von zu Hause aus miterleben, wie sich das Singen in einem dieser Chöre anfühlt und eventuell in naher Zukunft auf einer Open Air- Bühne stehen. Auch für diejenigen, die ein Instrument erlernen möchten, steht das breite Angebot der Musikschule Idstein zur Verfügung. Die Schulleitung berät Sie gerne.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06126 3658
Internet: http://www.musikschule-idstein.de
E-Mail: info@musikschule-idstein.de

Weitere Berichte

Online-Konzert und Schnupperstunden

  • Silke von der Heidt / Harald Eggert
  • IDSTEIN
  • 19.06.2021

Bereits seit über 15 Monaten hält uns alle die Corona- Pandemie in Atem und verhindert auch in der Musikschule Idstein viele über Jahre lieb gewordene Veranstaltungen. ...

Breites Angebot der Musikschule Idstein – Open-Air-Konzert am 03. Oktober

  • Silke von der Heidt
  • IDSTEIN
  • 25.08.2021

Parallel zum neuen Schuljahr beginnen auch in der Musikschule Idstein wieder neue Kurse und Projekte, die selbstverständlich unter Einhaltung der aktuell geltenden ...

Neue Kurse für Musikalische Früherziehung in der Musikschule Idstein

  • Silke von der Heidt
  • IDSTEIN
  • 22.06.2021

Es ist inzwischen hinreichend wissenschaftlich belegt, dass das Erlernen eines Instrumentes für die geistige, emotionale und soziale Entwicklung eines Kindes von ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

18.
Januar
Techniksprechstunde in der Seniorenabteilung

Nachbarschaftshaus Wiesbaden

WIESBADEN/BIEBRICH

18.
Januar
Lade Daten