Der Tempelberg in Jerusalem - ein virtuelles Reiseziel

Lernen Sie den Tempelberg, durch die Archäologin Dr. Sophie zu Löwenstein, (online) kennen.

Der Tempelberg ist für alle drei monotheistischen Religionen ein heiliger Ort und ewiger Zankapfel zwischen Israelis und Palästinenser im Nahostkonflikt. Er blickt auf eine lange und abwechslungsreiche Geschichte zurück und durchlief vielfache Veränderungen in seiner architektonischen Gestaltung. Sein Name geht darauf zurück, dass hier einst der Ort des Tempels für JAHWE stand. Seit dem 7. Jh. n. Chr. ist der Tempelberg aber auch islamisch geprägt und wird mit der Himmelfahrt des Mohammed verbunden. Davon zeugen v.a. der Felsendom und die Al-Aqsa-Moschee.

Eine Anmeldung für die Zoom-Veranstaltung ist bis 06.12.2021 unter keb.wiesbaden@bistumlimburg.de erforderlich. Eine Teilnahme kostet 5,00 €.

Informationen zum Termin
Online-Veranstaltung, Katholische Erwachsenenbildung, Wiesbaden-Untertaunus und Rheingau
08.12.2021, 19:00 Uhr – 08.12.2021, 20:30 Uhr

Wiesbaden
Friedrichstraße 26-28
65185 ONLINE

Weitere Informationen unter
Telefon: 0611 174120
Internet: https://kufer-web.bistumlimburg.de/wiesbaden-keb/webbasys/index.php?kathaupt=11&knr=B08.540&kursname=Der+Tempelberg+in+Jerusalem
E-Mail: keb.wiesbaden@bistumlimburg.de

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten