Die Arbeit des FSA Bingen während der Pandemie (Teil 2), Thema: Hilfe bei Bewerbungen

Seit März 2020 hat das Corona-Virus Deutschland im Griff. Die Effekte auf das gesellschaftliche Leben und die Ökonomie sind enorm. Die schwierige wirtschaftliche Situation wirkt sich auch auf die Beschäftigten aus. Die Bewegungen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt sind bereits sichtbar. Gerade für Jugendliche mit Berufsreife oder ohne Abschluss wird "die Luft dünner".

Auf der anderen Seite zeigt sich aber auch, dass Jugendliche die aktuell schlechteren Chancen antizipieren und bei ihrer Berufswahl flexibler werden. Fragen bleiben dennoch viele.

Damit Jugendliche und junge Erwachsene Perspektiven aufgezeigt bekommen und Unterstützung erfahren, helfen wir ihnen bei ihren Bewerbungen. Im Jugendhaus liegt das Thema nahe. Durch die Hausaufgabenbetreuung und den offenen Bereich besuchen uns viele Jugendliche im Haus, die kurz vor dem Abschluss stehen und sich beruflich orientieren, gleich ob eine Ausbildung oder eine weiterführende berufsbezogene Schule im Raum steht, ein Job zum Geldverdienen ansteht oder ein Studium ins Visier genommen wird.

Seit vielen Jahren ist dieses Angebot im Jugendhaus gewachsen. Einige Mitarbeiter haben auch langjährige Erfahrung in der beruflichen Bildung und somit gibt es hier alles aus einer Hand - sei es zum Beispiel sich über Berufe zu informieren, Bewerbungen zu schreiben oder sich auf Einstellungstests oder Gespräche vorzubereiten.

Die Erfahrung zeigt: Viele Jugendliche haben mit unserer Unterstützung die ersten Schritte im Berufsleben realisieren können.

Kontakt: Förderverein Soziale Arbeit Bingen, Vorsitzender: Rouven Winter, Rochusallee 2 (Geschäftsstelle), 55411 Bingen. Telefon: 06721-2820, E-Mail: vorstand@fsa-bingen.de, Internet: www.fsa-bingen.de, Spendenkonto: Förderverein Soziale Arbeit Bingen e.V., IBAN: DE53 5605 0180 0010 1017 15.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06721 2820
Internet: https://www.fsa-bingen.de/
E-Mail: jugendhaus@fsa-bingen.de

Weitere Berichte

Matthias Faulwetter / Förderverein Soziale Arbeit Bingen e.V.

Die Arbeit des FSA Bingen während der Pandemie

  • Matthias Faulwetter
  • BINGEN
  • 26.04.2021

In insgesamt fünf Artikeln berichtet der Förderverein Soziale Arbeit (FSA) Bingen über die Angebote in der Pandemie. Im ersten Teil geht es um die Beratungsangebote. ...

Land fördert Schulsozialarbeit im Kreis Mainz-Bingen

  • Alina Hanss
  • BINGEN
  • 16.02.2021

Wie der Landtagsabgeordnete Michael Hüttner mitteilt, fördert das Land die Schulsozialarbeit im Kreis Mainz-Bingen in diesem Jahr mit insgesamt 275.400 Euro. Damit ...

PR-Beitrag

SPD setzt sich für Jugendforen in Bingen ein

  • Rouven Winter
  • BINGEN
  • 26.06.2020

"Wir wollen möglichst viel Mitsprachemöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Bingen. Die Interessen und Wünsche junger Menschen sind dabei genauso vielfältig ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten