Die Arbeit des FSA Bingen während der Pandemie

In insgesamt fünf Artikeln berichtet der Förderverein Soziale Arbeit (FSA) Bingen über die Angebote in der Pandemie. Im ersten Teil geht es um die Beratungsangebote.

Die Corona-Pandemie zwingt viele Berufs- und Arbeitsfelder zu teils dramatischen Veränderungen. Davon ist auch die Soziale Arbeit nicht ausgenommen. In allen Einrichtungen des FSA gibt es seit vielen Jahren professionelle soziale Beratungsangebote - sei es die Allgemeine Sozialberatung für Kinder, Jugendliche und Familien, seien es Beratungsangebote in der Gemeinwesenarbeit, für Flüchtlinge und Migranten oder spezialisierte Beratungsangebote wie in der mobilen Arbeit. Allen gemein ist, dass sie gewöhnlich im persönlichen vertrauten Kontakt stattfinden.

Arbeit ist gemeinnützig und lebt von Spenden und Zuschüssen

Covid19 belastet Menschen auf vielen Ebenen. Es sind finanzielle Sorgen, Ängste um den Arbeitsplatz, Unsicherheiten in der Schule, Spannungen und Krisen in den Familien, mit Partnern oder Freunden, die sie gegebenenfalls bewegen. Corona hat den Beratungsbedarf der Menschen deutlich gesteigert, es ist jedoch herausfordernder, sie zu erreichen. Die Corona-Verordnungen schützen unsere Gesundheit, führen allerdings auch dazu, dass Beratungsangebote in der aktuellen Situation anders angeboten werden müssen.

Der FSA nutzt daher diverse EDV-gestützte Plattformen, welche insbesondere von den jüngeren Personen genutzt werden. Für ältere Menschen oder sensible Thematiken, bei denen es den persönlichen Kontakt bedarf, gibt es aber auch nach wie vor die Möglichkeit der Beratung in Einzelgesprächen. Hier wurden die Räumlichkeiten der Einrichtungen entsprechend verändert, um die Beteiligten in den Beratungssituationen zu schützen. Plexiglasscheiben, gesperrte Sitzmöglichkeiten oder Pfeile auf dem Boden lassen unsere Einrichtungen gerade ungewöhnlich erscheinen, schützen aber unser aller Gesundheit.

Auch Gespräche auf physischer Distanz im Garten oder bei einem Spaziergang haben zu positiven Ergebnissen geführt. Sich den Veränderungen anzupassen, aber gleichzeitig die Qualität der Beratungsangebote zu erhalten, hat den Mitarbeitern Flexibilität abverlangt und Energien gekostet. Umso schöner, dass die Soziale Beratung genauso weiterläuft, nur eben anders - wie folgt erreichbar: Instagram: jugendhaus_bingen, Facebook: Jugend Haus Bingen, Telefon und WhatsApp: 0173-8211838 (Jugendhaus) und 0173-8212260 (Jugendtreff).

Die Arbeit ist gemeinnützig und lebt von Spenden und Zuschüssen; Spendenkonto: Förderverein Soziale Arbeit Bingen, IBAN: DE53 5605 0180 0010 1017 15. Kontaktdaten für Interessierte, die Mitglied werden wollen: Förderverein Soziale Arbeit Bingen, Vorsitzender: Rouven Winter, Rochusallee 2 (Geschäftsstelle), 55411 Bingen, Telefon: 06721-2820, E-Mail: vorstand@fsa-bingen.de. Ein Mitgliedsantrag steht auch im Internet unter www.fsa-bingen.de zur Verfügung.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06721 2820
Internet: https://www.fsa-bingen.de
E-Mail: jugendhaus@fsa-bingen.de

Weitere Berichte

Die Arbeit des Fördervereins Soziale Arbeit Bingen in Zeiten Coronas

  • Matthias Faulwetter
  • BINGEN AM RHEIN
  • 21.01.2021

Die Welt lebt nun seit fast einem Jahr im Ausnahmezustand. Corona hat global die Lebenswelten der Menschen verändert und einen tiefgreifenden Strukturwandel initiiert, ...

Förderverein Soziale Arbeit Bingen e.V.

Stadtteiltreff Büdesheim freut sich über Spende der Binger Winzertanzgruppe

  • Astrid Spengler
  • BINGEN BÜDESHEIM
  • 26.03.2021

Der Stadtteiltreff Büdesheim freut sich über Spende der Binger Winzertanzgruppe Mitarbeiter und Besucher des Stadtteiltreffs in Büdesheim, eine Einrichtung des ...

Christin Peters

Into the Wild 2020 Das Jugendhaus Bingen auf großer Erlebnisreise

  • Matthias Faulwetter
  • BINGEN
  • 02.08.2020

In der zweiten Ferienwoche war es wieder soweit: 12 Jugendliche folgten dem Ruf der Wildnis, um fünf aufregende und unvergessliche Tage zu verbringen. Die Ferienfreizeit ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten