Die Katzen Ukki, Umbro und Mädl suchen ein neues Zuhause

Die Katzen Ukki und Umbro sitzen nun schon fast zwei Jahre im Tierheim Lauterbach. Sie kamen mit vielen weiteren Artgenossen von einem Bauernhof. Ukki und Umbro sind nun die Letzten der "Bauernhofkatzen". Umbro machte in diesem Jahr eine schwere Phase durch und benötigte viele Medikamente. Nun ist er wieder ganz der alte. Ukki zeigte ebenfalls Probleme und markierte täglich mehrere Stellen im Zimmer - der Auslöser hierfür waren Oxalatsteine, die wir schon eine Weile behandeln. Auch er ist wieder wie früher. Die beiden Jungs hängen nicht mehr ganz so aneinander, dafür werden sie aber von einer besonderen Katze zusammengehalten: Mädl.

Mädl kam vor dreieinhalb Jahren mit ihrem Bruder Männe zu uns. Die beiden hatten schon immer panische Angst vor Menschen und jeder Versuch, die beiden anzufassen oder gar sie zu impfen oder ähnliches löste massiven Stress bei ihnen aus. Nach dem Verlust ihres Bruders verlor Mädl noch mehr an Mut, sich mit Menschen abzugeben. Ihr einziger Freund starb und sie fand keinen Draht zu einem anderen Artgenossen. Per Zufall ergab sich, dass Mädl zu Ukki und Umbro ins Zimmer umgesetzt wurde. Zu Beginn wehrte sie die beiden Jungs mit Fauchen und Wegrennen ab, bis es einmal zwischen ihnen "knallte" und plötzlich waren alle Fronten geklärt. Seitdem sind die drei unzertrennlich. Jeden Tag wird gegenseitige Körperpflege betrieben, zusammen gegessen und gespielt.

Mädl lässt sich bis heute von Fremden nicht anfassen. Sie ist taff und misstrauisch, doch wir wissen, dass sie dies mit viel Liebe und Geduld ablegen wird. Ukki und Umbro sind ruhige Kater, die gerne mal gestreichelt werden, aber auch die Ruhe genießen möchten. Kleine Kinder wären den dreien wohl zu viel, doch Jugendliche, die ihre Privatsphäre akzeptieren, fänden sie wahrscheinlich toll.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06641 1516
Internet: http://www.tierheim-lauterbach.de
E-Mail: vorstand@tierheim-lauterbach.de

Weitere Berichte

Christina Scheer

Wera und Waldemar suchen Ihre Familie

  • Christina Scheer
  • LAUTERBACH
  • 29.06.2021

Wera und Waldemar (beide ca. 5 Jahre) gehörten einst einer größeren Gruppe verwilderter Katzen an. Nachdem sie von uns kastriert wurden, wurden sie vor Ort lange ...

Christina Scheer

Magyar Agár-Mixe Zsofi und Suska möchten endlich ankommen!

  • Christina Scheer
  • LAUTERBACH
  • 04.05.2021

Mitte Juli 2019 sind Zsofi (7 Jahre) und Suska (9 Jahre) das erste Mal bei uns eingezogen, nachdem ihr Besitzer leider verstarb. Sie wurden uns von der Polizei übergeben ...

Christina Scheer

Dreamteam sucht ruhige Familie

  • Christina Scheer
  • LAUTERBACH
  • 11.05.2021

Tamy kam im September letzten Jahres zu uns um ihre Freundin Crispula zu unterstützen, die kurz davor zu uns kam. Die beiden waren ein Topf und ein Deckel in unserem ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

28.
September
Smartphone- und PC-Digi-Treff in Schwabsburg

Bürgerhaus Schwabsburg, Schloßbergstube

SCHWABSBURG

28.
September
Staatstheater Mainz: kreuz & quer

Staatstheater Mainz

MAINZ

Lade Daten