Ehrungsfeier des Sportkreises Wiesbaden für Sportabzeichen 2020

Jürgen Mauer, der Sportabzeichen-Beauftragte im Sportkreis Wiesbaden, hat zur Feier für die erfolgreiche Teilnahme am Sportabzeichen-Wettbewerb des Jahres 2020 eingeladen; bei strahlendem Sonnenschein trafen sich viele Vertreter der Schulen und Vereine auf dem Sportplatz in Biebrich.

In den Grußworten wurden das sportliche Engagement der Vereine und Schulen und natürlich der vielen Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen hervorgehoben.

"Insgesamt wurden 2020 im Sportkreis Wiesbaden 2.278 Sportabzeichen erfolgreich abgeschlossen", so Mauer in seinen Ausführungen zur aktuellen Situation. "Damit liegt der Sportkreis Wiesbaden hessenweit auf dem 3. Platz. In der Gutenbergschule hat das Engagement von Lehrern und Schülern zu 736 Sportabzeichen geführt", verkündet er stolz. Auch die Leibnizschule konnte im Vergleich zum Vorjahr um 100 Sportabzeichen zulegen. In der Grundschule Breckenheim, der Gutenbergschule und der Leibnizschule gab es insgesamt 6 Klassen, die zu 100 % das Sportabzeichen erfolgreich absolviert haben!

Als jüngste Teilnehmer konnten sechs 6-jährige Mädels und Jungs ihre Urkunde sowie einen gefüllten Rucksack strahlend in Empfang nehmen. Als älteste Teilnehmerin wurde Frau Dr. Helga Hinze vom Turnerbund geehrt. Der älteste Teilnehmer Hans Redlich vom TV Waldstraße hat im hohen Alter von 89 Jahren im vergangenen Jahr zum ersten Mal für das Sportabzeichen trainiert; das Ergebnis war das Goldene Sportabzeichen. Chapeau! und weiter so.

Bei den Vereinen wurden mit Pokalen ausgezeichnet der Naturistenbund Rhein-Main, TV Amöneburg, LC Olympia, TV Waldstraße, TV Igstadt, TUS Rambach, TV Breckenheim, TV Mainz-Kostheim sowie der TV Erbenheim.

Für 35 Sportabzeichen wurden geehrt Jutta-Jeanette Winkler vom TV Breckenheim, Irmgard Keller-Hillebrand vom TV Amöneburg sowie Hans-Dieter Frommelt (BSG Kalle-Albert), Wilbert Lenz, Manfred Schmöller (beide TV Amöneburg) und Peter Silbereisen vom Turnerbund Wiesbaden. 40 Sportabzeichen erreichten Marianne Kreuzer, Manfred Däubner (beide TV Amöneburg), Peter Lotz von der TG Naurod und Christian George von der BSG Kalle-Albert. Mit Dr. Helga Hinze vom Turnerbund, Bernhard Gläser von der BSG Kalle-Albert und Heiner Schelke vom TV Amöneburg erreichten drei Sportler bereits 45 Abzeichen.

Ebenfalls ausgezeichnet wurden alle langjährigen Prüferinnen und Prüfer, ohne deren Einsatz die Abnahmen nicht stattfinden könnten. Jürgen Gräber vom SC Wiesbaden, Sabine Hauf vom Naturistenbund sowie Leo Eckert, Regina und Rene Reindl helfen bereits seit 25 Jahren. Andreas Kirsch (alle TV Amöneburg) und Bernhard Gläser unterstützen die Aktionen seit 30 Jahren, Hans Helling vom Turnerbund seit 35 Jahren und Helmut Koch vom TV Breckenheim schließlich sogar seit 40 Jahren.

Für alle gilt, dass sie mit ihren Leistungen Vorbilder darstellen, auf die wir stolz sein können. Mögen sie dem Sport noch lange verbunden bleiben, auf das zu besseren Zeiten ohne Corona auch wieder mehr Menschen ihrem Hobby Sport nachgehen können.

Weitere Informationen unter
Telefon: 0611 423494
E-Mail: dotziame@hotmail.de

Weitere Berichte

Andreas-Michael Elsner

Walking für das Sportabzeichen

  • Andreas-Michael Elsner
  • WIESBADEN
  • 11.07.2021

Am Donnerstag, den 15. Juli 2021, treffen sich wieder die Walker*innen um 17:00 Uhr auf dem Parkplatz am Sportplatz Kaiserbrücke in Amöneburg, um die Ausdauerübung ...

Abschlussfeier der Sportabzeichen-Aktion 2021

  • Andreas-Michael Elsner
  • WIESBADEN
  • 05.11.2021

Auch wenn die Sportabzeichen-Aktion in diesem Jahr wieder nicht im April beginnen konnte und auch die Schwimmbäder für Prüfungsabnahmen erst spät öffneten, ...

Andreas-Michael Elsner

Erfolgreiche Sportabzeichen-Saison 2021 wurde beendet

  • Andreas-Michael Elsner
  • WIESBADEN
  • 10.11.2021

Andrea Hirth, die Vorsitzende der Betriebssportgemeinschaft Kalle-Albert Biebrich, und Günther Geyersbach, der Vorsitzende des Turnvereins Amöneburg, hatten zur ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

30.
November
Verkauf von Olivenholzfiguren einer Behindertenwerkstatt im Westjordanland

Gemeindezentrum der Ev. Landeskirchlichen Gemeinschaft Weiterstadt Sudetenstraße 5

WEITERSTADT

30.
November
Noch Plätze frei im Excel-Modulkurs

Kulturhaus Altes Amtsgericht

LANGEN

Lade Daten