Ein Fels in der Brandung - Edgard Krebs

Ein weiterer Neuzugang bei den Hochheimer Fußballern ist Edgard Krebs (ek), ein waschechter Hochheimer Jung. Der kantige und schnelle Innenverteidiger stellt sich den Fragen von René Geilert (rg):

(rg) Edgard, wie verlief Deine bisherige Karriere im Fußball vor dem Wechsel zur Spielvereinigung?

(ek) Mit dem Fussballspielen habe ich bei der Spielvereinigung Hochheim begonnen. Danach ging ich als Jugendlicher zur Germania nach Weilbach. Im Seniorenbereich wechselte ich zunächst zur Spielvereinigung Hofheim, wo im Anschluss die Spielvereinigung Zeilsheim auf mich aufmerksam wurde. In Zeilsheim habe ich die letzten beiden Jahre vor meinem Wechsel nach Hochheim gespielt.

(rg) Wie kam es zum Wechsel zur Spielvereinigung Hochheim?

(ek) Innerhalb der Mannschaft habe ich viele Freunde und Bekannte. Außerdem haben mich die vielen guten Gesprächen mit der Vereinsführung von einem Wechsel überzeugt. Nach der Seuchensaison im letzten Jahr haben engagierte Menschen denen der Verein am Herzen liegt ein vielversprechendes Projekt gestartet, dessen Teil ich sehr gern sein möchte.

(rg) Hast Du ein Lebensmotto?

(ek) Nein, ich habe kein Lebensmotto.

(rg) Dein Lieblingsverein?

(ek) FC Chelsea.

(rg) Welche Position spielst Du am liebsten?

(ek) Am liebsten spiele ich Innenverteidiger oder rechter Außenverteidiger.

(rg) Was bezeichnest Du als Deine größte Stärke auf dem Spielfeld?

(ek) Ich mag nicht über meine Stärken reden sondern arbeite lieber daran, meine Schwächen zu reduzieren.

(rg) Welche Ziele hast Du mit der Spielvereinigung Hochheim?

(ek) Ich möchte sehr gern eine erfolgreiche Saison spielen, mit viel Spaß innerhalb der Mannschaft, einem guten Zusammenhalt und vielen Siegen für die Spielvereinigung.

(rg) Welcher Zeitpunkt vor dem Spiel ist für Dich der wichtigste Moment?

(ek) Vor dem Spiel ist für mich jeder einzelne Moment wichtig, ich versuche mich total zu fokussieren und konzentrieren.

Wir danken für das Interview und wünschen auch Edgard alles Gute und vor allem Gesundheit für die neue Saison.

Weitere Informationen unter
Telefon: 01515 5058307
E-Mail: rene.geilert@cfg-finance.de

Weitere Berichte

Rene Geilert

Kampfstarker Abräumer kehrt zur Spielvereinigung zurück

  • Rene Geilert
  • HOCHHEIM AM MAIN
  • 09.02.2021

Mit Blerim Maloku verpflichtete die Spielvereinigung Hochheim kürzlich einen waschechten Hochheimer Jung. Der zweikampfstarke Allrounder stellt sich den Fragen ...

Eine weitere treue Seele der Spielvereinigung

  • Rene Geilert
  • HOCHHEIM AM MAIN
  • 21.10.2020

Ein weiterer "alteingesessener" Spieler ist Anteus Bettmann. Der flexibel einsetzbare Defensivspieler stellt sich den Fragen von René Geilert. Ante, wie verlief ...

Rene Geilert

Routinierter Mittelfeldregisseur verstärkt die Spielvereinigung Hochheim

  • René Geilert
  • HOCHHEIM AM MAIN
  • 26.01.2021

Im Winter drehte sich das Spielerkarussell der Spielvereinigung Hochheim nicht so eifrig wie im Sommer 2020, jedoch wurden trotzdem noch gezielt Verstärkungen verpflichtet. ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

07.
März
Evangelische Gottesdienste in Freudenberg und Frauenstein Anfang März 2021

Freudenberg (Gemeindesaal) und Frauenstein (Gustav-Adolf-Kirche)

FREUDENBERG/FRAUENSTEIN

07.
März
Solokantate im Gottesdienst in der Ev. Auferstehungskirche in Arheilgen

Evang. luth. Auferstehungskirche

DARMSTADT-ARHEILGEN

Lade Daten