Einladung zur Zeitreise

Das Industrie- und Heimatmuseum Solms startet wieder durch!

Am Sonntag, 22. Mai von 14 bis 17 Uhr erwarten Sie im Industrie- und Heimatmuseum Solms gleich zwei Ausstellungseröffnungen:

30+3 – 33 Jahre Industrie- und Heimatmuseum

und

Lost Pictures - Vergessene Bilder

1989 bis 2019 – 30 Jahre Industrie- und Heimatmuseum Solms

Bedingt durch die Einschränkungen während der Corona Pandemie beginnt die Jubiläumsausstellung mit 3 Jahren Verspätung. Im Erdgeschoss des Haupthauses entführt Sie der Arbeitskreis des Museums durch 30 Jahre Museumsgeschichte. Er zeigt einen Querschnitt der Museumsaktivitäten seit der Eröffnung und die spannende, interessante und arbeitsreiche Museumsarbeit.

Neben den Dauerausstellungen zu wechselnden Themen, bietet das Museum in jedem Jahr ein zusätzliches, anspruchsvolles, jedoch kurzweiliges Zusatzprogramm an.

Etabliert haben sich die beliebten Bildervorträge über "Alt-Solms" und archäologische Vorträge zu verschiedenen Themen. Auch ein fester Bestandteil des Programms ist die Teilnahme am Deutschen Mühlentag mit Flammkuchen und Eintopfbuffet immer am Pfingstmontag.

Das Museum überrascht mit vielen unterschiedlichen Dauerausstellungen und Vorträgen in den 30 Jahren Museumsgeschichte. Von A wie Apotheke bis Z wie Zahlungsverkehr. Nicht zu vergessen die beliebten Erzgebirgsausstellungen während der Adventszeit.

In liebevoller Kleinarbeit, mit viel Gespür für das Detail, werden die einzelnen Veranstaltungen vorbereitet und durchgeführt. Vielfach laden Sie auch zum Mitmachen oder zum Nachahmen ein.

Lost Pictures- Vergessene Bilder

Alte Bilder vom Dachboden oder aus dem Keller werden im Museum noch einmal zu neuem Leben erweckt. Im ersten Stock des Museums eröffnen wir eine einmalige und skurrile Ausstellung. Eigentlich schon verstaubt und vergessen, werden die Funde aus privaten Kellern, Speichern und Schuppen, noch einmal den interessierten Museumsbesuchenden gezeigt. Bestimmt gibt es bei einigen der Bilder einen AHA-Effekt und Sie sagen: "So was hatten wir auch, das kenne ich". Lassen Sie sich überraschen von den "Lost Pictures" - verstaubt, aber nicht angestaubt! Seien Sie neugierig auf ein Potpourri aus

verschiedenen Stilrichtungen und Epochen. Von Kitsch bis Kunst.

Am 22. Mai sind ebenfalls die Dauerausstellungen im Haupthaus und in der Industriehalle von 14 bis 17 Uhr zum Besuch geöffnet.

Ebenso ist der Kaffeeklatsch nach dem Ausstellungsbesuch, jedoch corona-konform, zurück. Freuen Sie sich auf eine Tasse Kaffee oder Tee und Selbstgebackenes.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Beim Besuch der Ausstellungen im Haupthaus, wird gebeten einen Mund- und Nasenschutz zu tragen und auf Abstand zu achten.

Kontakt: Industrie-und-Heimatmuseum-solms@gmx.de

Weitere Informationen unter
E-Mail: industrie-und-heimatmuseum-solms@gmx.de

Weitere Berichte

Martina Rein

Öffnungstag im Industrie- und Heimatmuseum Solms

  • Martina Rein
  • SOLMS
  • 09.10.2022 – 09.10.2022

Entdecken Sie unser Museum.

It's Teatime

  • Martina Rein
  • SOLMS
  • 06.11.2022 – 06.11.2022

Eröffnung der Sonderausstellung "Tee - Ein Lebensgefühl zwischen Tradition und Hygge"

Eigentum FC Burgsolms

Museums-Sommer 2022 in Solms

  • Martina Rein
  • SOLMS
  • 11.07.2022

Sommer im Museum Im Juli erwarten Sie folgende Veranstaltungen im Industrie- und Heimatmuseum Solms: Am 17. und 24. Juli jeweils sonntags von 14 Uhr bis 17 Uhr Öffnungstag. ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

04.
Dezember
Piraten in der Rumpelkammer

Hoftheater Haschmasch

BOBENHEIM-ROXHEIM

04.
Dezember
Telemannkantate im ev. Gottesdienst am 2. Advent

Evangelische Dreifaltigkeitskirche Darmstadt-Eberstadt

DARMSTADT-EBERSTADT

04.
Dezember
Weihnachtsfeier des VdK-OV-Nauheim am 04.12.2022

Saalbau - Erzgebirgischer Heimatverein - Bahnhofstr. 34

NAUHEIM

Lade Daten