Fahrsicherheitstraining - Fortbildungsangebot des KJR Alzey-Worms im Mai

Das Fahrsicherheitstraining hat das Ziel, auch in Extremsituationen den eigenen PKW oder einen Kleinbus zu beherrschen.

Das Ziel des Fahrsicherheitstrainings ist es, auch in Extremsituationen den eigenen PKW oder einen Kleinbus zu beherrschen. Das umfangreiche Üben unter Anleitung eines Fahrlehrers steht dabei im Vordergrund. Das Training findet in Zusammenarbeit mit der Kreisverkehrswacht Rhein-Hunsrück am Sonntag, dem 9. Mai 2021 von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr auf der Fahrtechnikanlage Hunsrück bei Wüschheim (Simmern) statt. Ehrenamtlichen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, für die ein Zuschuss bei der Verwaltungs - Berufsgenossenschaft beantragt werden kann, entstehen Kosten in Höhe von 25,00 Euro. Die Teilnahme kostet sonst 100,00 Euro. Fragen zur Gutschein - Berechtigung beantwortet Burkhard Schneider, der Jugendbildungsreferent des Kreisjugendringes. Anmeldungen werden noch bis Freitag, den 30. April angenommen.

Informationen zum Termin
Fortbildung für in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Tätige, Kreisjugendring Alzey-Worms e. V.
09.05.2021
von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Fahrtechnikanlage Hunsrück
L 226
55481 RECKERSHAUSEN

Weitere Informationen unter
Telefon: 06731 7775
E-Mail: info@kreisjugendring-alzey-worms.de

Weitere Termine

Fotograf Bernd Dochnahl

Lesebühne Schiefertafel / Unter die Lupe genommen: Josef Peil

  • Helga Andrae
  • PANZWEILER
  • 25.10.2020

In den letzten Monaten wurde der in Mastershausen/Hunsrück lebende und seit 1977 vorwiegend in Hunsrücker Platt schreibende Autor Josef Peil von Presseorganen ...

Thomas Pies

Trotz Krise: Bethanien Kinderdorf eröffnet zwei Wohngruppen im Hunsrück

  • Christina Bergold
  • ELTVILLE
  • 12.05.2020

Das Bethanien Kinder- und Jugenddorf schafft es, trotz der Corona-Krise zwei neue Außenwohngruppen planmäßig im Hunsrück zu eröffnen. Neben der neuen Intensivgruppe ...

Tanja Schuster

VG Rhein-Selz begeistert mit Auftaktveranstaltung

  • Tanja Schuster, Verbandsgemeinde Rhein-Selz
  • OPPENHEIM
  • 17.02.2020

'Kunst schafft Veränderung', so lautet das Motto der diesjährigen Kunstausstellungen im Rondo der Verbandsgemeinde Rhein-Selz. Die Ausstellung "Lithoviso (fine ...

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten