FEMIZID – JEDEN DRITTEN TAG: PODIUMSDISKUSSION IN WIESBADEN am 23.11.

Im Rahmen dieser Podiumsdiskussion wollen wir mit den Podiumsteilnehmer*innen die Situation, Ursachen und mögliche Lösungen zum Thema Femizid beleuchten.
Schirmherrin Schwester Lea Ackermann wird eine Rede halten.

Femizid in Deutschland ist real. Gewalt gegen Frauen nimmt zu. Jeden dritten Tag bezahlt eine Frau in Deutschland männliche Gewaltexzesse mit ihrem Leben. Aufgrund von Corona und der damit einher-gehenden Lockdown Situationen wurden die unerträglich hohen Zahlen nochmals gesteigert. Folgen wir der Statistik, kennt in Deutschland jede Person einen Täter oder ein Opfer.

Frauen und Mädchen werden vielfach und nach wie vor als "selbst schuld" stigmatisiert. Und Gewalt gegen Frauen, geschlechtsbezogene Gewalt, wird verharmlost, indem von Beziehungstaten, Verbrechen aus Leidenschaft oder Familiendramen geredet und geschrieben wird.

Echte präventive Maßnahmen fehlen, auch wenn der Sachverhalt seit Jahrzehnten bekannt ist. Selbst die Umsetzung der Istanbul-Konvention, die am 1. Februar 2018 in Kraft getretene Übereinkunft des Europarates zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt, kommt in Deutschland nur schleppend voran

Informationen zum Termin
Podiumsdiskussion, frauenmuseum wiesbaden, Wiesbadener Burgfestspiele, Komunale Frauenbeauftragte Wiesbaden, Amnesty International Wiesbaden
23.11.2021, 19:00 Uhr – 23.11.2021, 22:00 Uhr

Saal im Roncallihaus
Friedrichstraße 26-28
65185 WIESBADEN

Weitere Informationen unter
Internet: https://amnesty-wiesbaden.de/
E-Mail: presse@amnesty-wiesbaden.de

Weitere Termine

Orange Days Ingelheimer Soroptimistinnen thematisieren Gewalt gegen Frauen

  • Anke Esperester
  • INGELHEIM
  • 27.11.2021 – 27.11.2021

Orange Days: Ingelheimer Soroptimistinnen thematisieren Gewalt gegen Frauen unter dem Motto „Umsetzung der Istanbul Konvention und Präventionsarbeit“

Sibyllie Baier

Christina Clemm liest aus ihrem Buch "Akteneinsicht"

  • Matthias Chalmovsky
  • WIESBADEN
  • 26.09.2021 – 26.09.2021

Gewalt gegen Frauen ist ein alltägliches Phänomen, auch wenn sie nur selten öffentlich wird. »AktenEinsicht« erzählt Geschichten von Frauen, die körperlicher ...

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

"Wir brechen das Schweigen" - Aufruf zur Mitmach-Aktion

  • Petra Müller-Klepper
  • RHEINGAU-TAUNUS
  • 12.11.2021

Die Fälle häuslicher Gewalt haben im Rheingau-Taunus zugenommen. Angesichts der Entwicklung fordert die Landtagsabgeordnete Petra Müller-Klepper: "Wir müssen ...

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten