Geschichtsverein: Ausstellungseröffnung "Für Freiheit und Demokratie"

Am 3. Oktober feiern wir seit 1990 jährlich unsere Demokratie – in Einigkeit und Recht und Freiheit.

Anders als unser Staat heute stand vor gut 100 Jahren die Weimarer Republik vom Tage ihrer Gründung an innen- und außenpolitisch permanent unter Druck. Das Jahr 1923 war geprägt von der Ruhrbesetzung, Separationsbestrebungen im Rheinland und in Bayern, kommunistische Aufstandsversuche sowie dem Hitler-Putsch in München.

Als Reaktion darauf entstanden Schutzorganisationen, die sich am 22. Februar 1924 zum "Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold" zusammenschlossen. Ziel war die waffenlose Verteidigung der Republik gegen Feinde von rechts und links. Der Verband orientierte sich am militärischen Vorbild und hatte zuletzt über drei Millionen Mitglieder. Das zeigt, dass von einer "Republik ohne Republikaner" nicht gesprochen werden kann.

Die Ausstellung "Für Freiheit und Republik! Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold im Kampf für die Demokratie 1924 - 1933" wird eröffnet am Freitag, 1. Oktober 2021, 19 Uhr in der Riesling-Galerie des Rathauses Nierstein. Zur Eröffnung spricht Ministerpräsident a. D. Kurt Beck.

Der Geschichtsverein Nierstein lädt alle Interessierten herzlich ein. Coronabedingt ist eine Anmeldung erforderlich unter mail@geschichtsverein-nierstein.de oder telefonisch unter 06133 – 507515 (Axel Schwarz). Es gelten die am Veranstaltungstag aktuellen Corona-Regelungen.

Die Ausstellung, eine Wanderausstellung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand, die auf 31 Bannern, ausdrucksstarken Fotos und Dokumenten den umfassenden Einsatz der Reichsbannerorganisation für Demokratie dokumentiert, kann bis zum 30. Oktober 2021 während der Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden.

Weitere Berichte

Heiner Bräckelmann

Geschichtsverein Nierstein: Ausstellung "Reichsbannerkampf für Demokratie"

  • Aud Hoßbach-Appelmann
  • NIERSTEIN
  • 04.10.2021

Die Wanderausstellung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand "Das Reichbanner Schwarz-Rot-Gold - im Kampf für Freiheit und Republik" ist nun auch in Nierstein zu ...

www.filmstarts.de

"Die Unbeugsamen" im Saalbau-Kino Pfungstadt

  • Monika Hübenbecker
  • PFUNGSTADT
  • 23.11.2021 – 23.11.2021

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen am 25.11.2021

Norbert Kessel

Konzert im Advent am 2. Dezember in der Martinskirche in Nierstein

  • Norbert Kessel
  • NIERSTEIN
  • 11.11.2021

Im Jahre 2021 feiert das Bundesland Rheinlad-Pfalz und die Woiwodschaft Oppeln aus Polen das 20-jährige Jubiläum der Partnerschaft zwischen den beiden Regionen. ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

22.
Januar
Literatur und Film - Romane von Charles Dickens

Wiesbaden

RONCALLI-HAUS WIESBADEN

22.
Januar
KiKuBi zeigt: Dune

KiKuBi

BINGEN

22.
Januar
Bohai: Von Berlin bis Odessa (Klezmermusik)

ZMO Zusammenarbeit mit Osteuropa e. V.

MAINZ-BRETZENHEIM

Lade Daten