Gräbersegnungen und Totengedenken in "St. Peter und Paul" Bad Camberg

Seit dem siebten Jahrhundert feiert die katholische Kirche ein Fest zu Ehren aller Heiligen. Ende des achten Jahrhunderts wurde dieses Fest auf den 1. November verlegt. Später führte Abt Odilo von Cluny auch einen Gedenktag für alle Toten, Allerseelen, am 2. November ein. In der Pfarrei "St. Peter und Paul" Bad Camberg wird der Heiligen und Toten in den zehn Kirchorten wie folgt gedacht:

- Bad Camberg: Am Sonntag, 31. Oktober, wird ab 15 Uhr - abweichend vom Pfarrbrief - eine Andacht in der Kirche gefeiert. Im Anschluss geht es in einer Prozession zum Friedhof, wo die Gräber gesegnet werden. Das Hochamt zu Allerheiligen wird am Montag, 1. November, ab 19.15 Uhr gefeiert. Für beide Gottesdienste sind Anmeldezettel mitzubringen.

- Dombach: Am Samstag, 30. Oktober, wird ab 16.30 Uhr eine Andacht mit Gräbersegnung auf dem Friedhof gefeiert. Anmeldezettel sind mitzubringen. Im Anschluss um 17 Uhr beginnt die Vorabendmesse, für die man sich wie bisher telefonisch eine Woche vorher im Pfarrbüro anmeldet.

- Eisenbach: Am Montag, 1. November, beginnt um 15 Uhr eine Andacht mit Gräbersegnung und Totengedenken auf dem Friedhof. Ab 18 Uhr wird die Heilige Messe gefeiert. Für beide Gottesdienste sind Anmeldezettel mitzubringen.

- Erbach: Am Sonntag, 31. Oktober, wird ab 15 Uhr mit einer Andacht und Gräbersegnung der Toten auf dem Friedhof gedacht. Am Dienstag, 2. November, wird die Heilige Messe ab 18.30 Uhr gefeiert. Für beide Gottesdienste sind Anmeldezettel mitzubringen.

- Haintchen: Am Sonntag, 31. Oktober, wird im Hochamt ab 9.30 Uhr der Toten gedacht. Hierfür erfolgt die Anmeldung über die Hotline der Pfarrei. Am Dienstag, 2. November, wird eine Andacht mit Gräbersegnung ab 15 Uhr auf dem Friedhof gefeiert. Anmeldezettel sind mitzubringen.

- Hasselbach: Am Dienstag, 2. November, wird der Toten in der Heiligen Messe ab 18.30 Uhr gedacht. Am Samstag, 6. November, werden ab 16 Uhr auf dem Friedhof die Gräber gesegnet. Für beide Gottesdienste sind Anmeldezettel mitzubringen.

- Niederselters: Am Montag, 1. November, wird ab 14 Uhr eine Andacht mit Gräbersegnung und Totengedenken auf dem Friedhof und abends ab 18.30 Uhr eine Heilige Messe in der Kirche gefeiert. Für beide Gottesdienste sind Anmeldezettel mitzubringen.

- Oberselters: Am Sonntag, 31. Oktober, wird ab 14 Uhr eine Andacht mit Gräbersegnung und Totengedenken auf dem Friedhof gefeiert. Anmeldezettel sind mitzubringen.

- Schwickershausen: Am Sonntag, 31. Oktober, wird ab 17 Uhr eine Andacht mit Gräbersegnung und Totengedenken auf dem Friedhof gefeiert. Anmeldezettel sind mitzubringen.

- Würges: Am Sonntag, 7. November, wird ab 14.30 Uhr eine Andacht mit Gräbersegnung und Totengedenken auf dem Friedhof gefeiert. Anmeldezettel sind mitzubringen.

Anmeldezettel können über die Homepage der Pfarrei www.bad-camberg.bistumlimburg.de heruntergeladen werden. Hier finden sich auch die Hotline-Zeiten und -Nummer für die Wochenendgottesdienstanmeldungen sowie die Abstands- und Hygieneregeln.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06434 908840
Internet: http://www.bad-camberg.bistumlimburg.de
E-Mail: st.peterundpaul@badcamberg.bistumlimburg.de

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

30.
November
Noch Plätze frei im Excel-Modulkurs

Kulturhaus Altes Amtsgericht

LANGEN

30.
November
Lade Daten