Gründung der Selbsthilfegruppe "Gem(einsam)"

Das Gründungstreffen der Selbsthilfegruppe „Gem(einsam) – Selbsthilfegruppe für junge Erwachsene, die sich häufig einsam fühlen“, ist am 14.12.2020, um 18 Uhr in Mainz.

Die KISS Mainz | DER PARITÄTISCHE Rheinland-Pfalz/Saarland e. V. gründet gemeinsam mit Betroffenen in Mainz eine Selbsthilfegruppe für junge Erwachsene, die sich häufig einsam fühlen. In dieser Gruppe können sich junge Erwachsene (im Alter von 20 bis 29 Jahren) gleichberechtigt über die Themen Einsamkeit und soziale Isolation austauschen, sich gegenseitig beraten und helfen. Ein weiteres Ziel ist es, gemeinsam etwas zu unternehmen und sich gegenseitig zu unterstützen, um so zusammen mit anderen Menschen Gemeinschaft und Verbundenheit zu erfahren.

Voranmeldung aufgrund der Hygienemaßnahmen erforderlich

Die Teilnahme ist kostenlos, freiwillig und vertraulich. Eine Voranmeldung ist derzeit aufgrund der Hygienemaßnahmen ausnahmsweise erforderlich. Der Treffpunkt ist die KISS Mainz | Der PARITÄTISCHE, (Parcusstraße 8, 55116 Mainz). Sollte es aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin Einschränkungen geben, wird das Treffen alternativ online stattfinden. Hierfür ist es wichtig, sich vorher anzumelden, um die Zugangsdaten und alle weiteren Informationen zu erhalten. Die Folgetreffen werden dann mit den Teilnehmenden der Gruppe vereinbart.

Weitere Informationen erhalten Sie über die KISS Mainz | DER PARITÄTISCHE, Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe unter Tel.: 06131-210774 und info@kiss-mainz.de oder bei der Kontaktperson der Selbsthilfegruppe unter selbsthilfe-gemeinsam@gmx.de und der Mobilnummer 0152-22178947.

Informationen zum Termin
Selbsthilfe-Gruppengründung, KISS Mainz | Der PARITÄTISCHE
14.12.2020

KISS Mainz
Parcusstraße 8
55116 MAINZ

Weitere Informationen unter
Telefon: 06131 210774
Internet: https://www.kiss-mainz.de
E-Mail: info@kiss-mainz.de

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten