Heftricher Faustballjugend startet auf Deutscher Meisterschaft

Die weibliche U12 des TV Heftrich spielte am 18. und 19.9. auf der Deutschen Meisterschaft im Feldfaustball in Unterhaugstett (Nord Schwarzwald).

Bei ihrer ersten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft bewiesen die Mädchen des TV Heftrich im Alter von 8-12 Jahren große Moral und belegten am Ende einen 10. Platz.

Gleich im ersten Spiel musste die junge Mannschaft eine deutliche Niederlage (1:11, 2:11) gegen den Gruppenfavorit MTV Wangersen hinnehmen. Im zweiten Spiel gegen den FV Glauchau steigerte man seine Leistung, besonders im ersten Satz kam es zu langen Ballwechseln. Am Ende ging der Sieg an die erfahrene Mannschaft aus Sachsen (5:11, 2:11). Ähnlich verliefen die Spiele gegen den ESV Dresden (5:11, 2:11) und den TV Jahn Schneverdingen (4:11, 2:11).

Trotz der Niederlagen war die Stimmung unter den Spielerinnen, Trainer-Team, mitgereisten Eltern und Geschwistern am Abend auf dem Campingplatz hervorragend. "Wir freuen uns, dass die Kinder trotz der Niederlagen in jedem Spiel von neuem um jeden Ball gekämpft haben und sich auch abseits des Faustballplatzes gut verstehen. Auch das Engagement der Eltern ist ganz toll. Ich habe das Gefühl, dass in Heftrich eine tolle Faustballfamilie zusammenwächst" fasste Trainer Paul Schmidt den ersten Tag zusammen. Erwartungsgemäß wurden auch am Sonntag die Qualifikationsspiele verloren und man durfte sich über einen zehnten Platz freuen.

Neben der engagierten Leistung ihrer Kinder hat den Eltern vor allem die familiäre und faire Stimmung auf dem Faustballplatz gefallen. "Alle Kinder waren mit Spaß, Freude, aber auch Ehrgeiz und Motivation am Start. Auch in den Spielpausen wurde immer wieder gespielt und es entstanden kleine Freundschaftsspiele", betonte Andrea Rosenheinrich, deren Tochter besonders beeindruckt von der Siegerehrung war. Ziel der achtjährigen ist es einmal selbst auf dem Podest zu stehen und die deutsche Nationalhymne zu singen.

Das Team des TV Heftrich:
Abwehr und Zuspiel: Emma Noll (K), Lilas Jalbout
Allround: Zoé Schenk, Rebecca Rosenheinrich
Angriff: Kristin Klein, Hanna Wittmer
Trainer: Lina, Paul und Mario Schmidt

Für das nächste Jahr haben sich die Mädchen mindestens den achten Platz vorgenommen. Dafür wird in Heftrich zweimal pro Woche trainiert. In der Hallenrunde starten wir wieder mit mindestens einer Mannschaft. Mädchen und Jungs zwischen 8 und 14 Jahren sind zum Probetraining herzlich eingeladen.

Weitere Informationen unter
Internet: http://www.tvheftrich-faustball.de

Weitere Berichte

Frank Ohlenburger

Max Ohlenburger für Junioren-WM in Peru qualifiziert

  • Christine Kobs
  • IDSTEIN-HEFTRICH
  • 22.09.2021

Was für ein spannendes und überaus erfolgreiches Jahr für den Kaderschützen Max Ohlenburger aus Heftrich. Im Frühjahr mussten die Junioren des Deutschen Schützenbunds ...

TV Heftrich startet mit Kindersport im Freien

  • Christine Kobs
  • IDSTEIN-HEFTRICH
  • 17.03.2021

Lange Zeit waren der Bolzplatz und die Leichtathletikanlage in Heftrich verwaist, jetzt ist Sport im Freien für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahre ...

Peter Piaskowski

Der Nikolaus besucht die Heftricher Kindergartenkinder

  • Peter Piaskowski
  • IDSTEIN-HEFTRICH
  • 08.12.2020

Das Jahr 2020 war ein besonderes Jahr. Auch für die Kleinsten unter uns war das kein einfaches Jahr, besonders in Hinblick auf die Adventszeit und das Weihnachtsfest; ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

19.
Oktober
Fürs Leben gerne Blut spenden

Bürgerhaus Hillesheim

HILLESHEIM

19.
Oktober
Die Kunst der Nächstenliebe

Caligari Filmbühne

WIESBADEN

Lade Daten