Herren 4 weiterhin im Pokal

Damen siegen deutlich mit 6:1
In der Verbandsliga empfingen die Damen zu Hause den TTC G.-W. Staffel 1953 IV. Auch ein holpriger Start, das Doppel Quick/Schulz, Kerstin mussten sich in 5 Sätzen geschlagen geben, hatte keinen Einfluß auf das weitere Spiel. Besser machten es Völzke/Schulz, Kristin mit ihrem Sieg zum 1:1 Zwischenstand. Die Damenmannschaft kam dann immer besser in Schwung. Durch die Siege von Völzke, Vanessa (2), Quick, Ricarda (1), Schulz, Kristin (1) und Schulz, Kerstin (1) erspielte man sich mit 6:1 Punkten und 20:5 Sätzen den Sieg. Das bedeutet weiterhin die Tabellenführung in der Verbandsliga, bisher ohne Niederlage.

Herren 3 im Pokal mit 0:4 Niederlage
In der Bezirksklasse beim Pokalspiel auswärts gegen TV 1860 Hofheim passte bei der Spvgg Hochheim nichts zusammen. Mit Mühe hatte man 3 Spieler gefunden, als es am Spielabend noch 2 kurzfristige Absagen gab, konnte das Spiel nicht stattfinden. Der TV Hofheim wurde kampflos Sieger mit 4:0 Punkten. Damit schied die Herrenmannschaft 3 aus dem Pokal aus.

Herren 4 im Pokal mit 4:1 Sieg
In der 1. Kreisklasse beim Pokalspiel war der TuS Hornau 5 zu Gast. Nach den Auftaktsiegen durch Bopp und Deyssenroth ging die Mannschaft mit 2:0 in Führung. Klaus Ferkinghoff, machte seit langer Zeit sein erstes Punktspiel, gewann den 1. Satz und musste doch anschließend die nächsten 3 Sätze abgeben. Durch diese Niederlage kam TuS Hornau auf 2:1 heran. Nun folgte das Doppel Bopp/Deyssenroth. Die beiden taten sich schwer und es war ein ausgeglichenes Doppel. Erst im 5. Satz wurde das Spiel gewonnen und die 3:1 Führung erzielt. Patrick Bock in seinem 2 Einzel an diesem Abend ließ nichts mehr anbrennen und holte durch einen 3:1 Satzsieg den entscheidenden Siegpunkt zum 4:1 Endstand. Durch diesen Sieg ist man unter den letzten 4 Mannschaften.

Herren 5 verlieren im Pokal mit 1:4
In der 3. Kreisklasse beim Pokalspiel war der TV 1861 Wallau IV zu Gast. Leider lief es an diesem Abend nicht so wie sich das die Herren 5 vorgestellt hatten. Zum Auftakt gewann Schüler sein Einzel zum 1:0. Wie sich später heraus stellte, war das auch gleichzeitig der Ehrenpunkt. Jansen und Burghardt mussten als Verlierer von den Platten zum 1:2 Zwischenstand. Das folgende Doppel musste sich mit 1:3 geschlagen geben, was zum 1:3 führte. Schüler war in seinem 2 Einzel seinem Gegner unterlegen und verliert mit 9:11; 8:11; 4:11 Sätzen. Damit unterlag man dem TV Wallau mit 1:4 Punkten und 5:12 Sätzen.
Es spielten: Schüler, Adrian (1); Jansen-Eichinger, Fritz (0); Burghardt, Dietmar (0)

Weitere Berichte

Gerhard Deyssenroth

Herren 3 siegen mit 4:0 im Pokal

  • Gerhard Deyssenroth
  • HOCHHEIM AM MAIN
  • 28.09.2021

In der Aufstellung Renkewitz, Bopp, Deyssenroth und Doppel Bopp/Deyssenroth konnte die Spvgg 07 Hochheim e.V. - Abteilung Tischtennis nach Siegen in den Einzeln ...

07-Damenteam ist Tabellenführer in der Verbandsliga

  • Gerhard Deyssenroth
  • HOCHHEIM AM MAIN
  • 02.11.2021

In der Verbandsliga mussten die Tischtennis-Damen der Spvgg 07 Hochheim zum TTC 1951 Wilhelmsdorf reisen. Nach den Doppeln Völzke/Schulz, Kristin (0) und Quick/Schulz, ...

Herren 3 holt wichtigen Sieg im Abstiegskampf

  • Gerhard Deyssenroth
  • HOCHHEIM AM MAIN
  • 13.10.2021

Herren 2 erspielt 8:8 Unentschieden In der Bezirksklasse war man zu Gast bei der TSG Niederhofheim 06 II. Durch Siege im Doppel von Wiechers/Rosenboom und Muchtarow/Hamrouni, ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

Lade Daten