Herzensprojekt Resilienzvideoclipserie bringt Freude für die Clowndoktoren

Seit Beginn dieser besonderen Zeit, in der ein kleines Virus die Welt auf den Kopf zu stellen scheint, ist es Peter Ehrlich von FOTO-EHRLICH in Niederbrechen eine Herzensangelegenheit, den Menschen Mut zu machen und sie auf die schönen Dinge um uns herum aufmerksam zu machen. Mit seiner eigenen Art der Sicht auf die Welt, die uns umgibt, ob im kleinen direkt vor der Nase oder im großen in der näheren Umgebung fängt er mit der Kamera besondere Momente in selbst auf den ersten Blick unscheinbaren Dingen ein - BrachinaMoments heißt passenderweise sein Name auf Socialmedia. Brachina ist der alte Ortsname von Brechen. Er hilft gerne, wo und wie er kann. In vielen Videoprojekten oder Berichterstattungen ist er auch ehrenamtlich weit über die Ortsgrenzen hinaus aktiv und lässt Menschen dabei sein, die aufgrund unterschiedlichster Ursachen nicht dabei sein können. Es ist ihm wichtig, ein niedrigschwelliges Angebot für seine Mitmenschen anzubieten – hierbei ist Socialmedia oder auch sein Blog BrachinaImagePress der digitale Weg, der multimedial genutzt wird in Bild, Bewegtbild, Text und Ton – so wird das Leben auch in dieser Zeit bunt erlebbar.

So wurden auch der Schulrektor, eine Friseurmeisterin, eine Tätowiererin, ein Restaurantbetreiber, der Ideengeber zur Serie sowie der Bürgermeister Teil dieser kleinen mutmachenden und eindringlichen Einblick gebenden Clipserie – in jeweils ihren Bereich. Peter Ehrlich ist sehr dankbar für diese positiven Erlebnisse und herzlichen Begegnungen in dieser besonderen Zeit, die ihm während seiner täglichen Arbeit und auch gerade während seiner Videoprojekte zuteil werden.

Er freut sich, an Die Clowndoktoren e. V. eine Spende von 400 Euro überreichen zu dürfen. Es ist ihm wichtig, dass die Menschen Miteinander nach vorne blicken, Schulter an Schulter und Herz an Herz durch die Zeit nach vorne Schauen – über jegliche Grenzen hinweg Gemeinschaft erlebbar machen. "Schauen Sie nach ihren Nachbarn, nach dem Mensch nebenan", was können Sie oft mit kleinen Gesten, einem Lächeln, einem "wie geht’s – brauchen Sie was" bewegen ? Einfach "da sein", so wie die Clowndoktoren!

Eine Handreichung, ein Wort – nutzen Sie diese Zeit, miteinander stark zu sein und schauen Sie, wie Sie einander das Geschenk des Lebens wertvoll und schön für alle zu gestalten, so Peter Ehrlich anlässlich der Scheckübergabe an Frau "Dr. Pille-Palle" von den Clowndoktoren. Die Arbeit der Clowndoktoren kommt allen Patient/innen gleichermaßen zugute und es ist FREUDE, die das Team der Clowndoktoren in die oft schwersten Stunden der Menschen bringt - in einer Art, die einzigartig, herzlich und kraftspendend ist – nicht nur für die Patient/innen. Auch, wenn die Clowndoktoren nun vielfach auf digitalem Wege ihre Freude verbreiten, so erreichen Sie mit ihrer Arbeit viele Menschen, auch die Angehörigen und die Pfleger/innen und Ärztinnen und Ärzte, die sich um die Patient/innen kümmern.

Weitere Informationen unter
Internet: https://www.FOTO-EHRLICH.de

Weitere Berichte

FOTO-EHRLICH.de/Peter Ehrlich

Verbindungen schaffen zu den Clowndoktoren

  • FOTO-EHRLICH.de/Peter Ehrlich
  • HÜNFELDEN
  • 10.12.2020

Von Jung bis Alt ist klar, wenn ein Mensch auch nur eine rote Pappnase im Gesicht hat, ist der Alltag vergessen. Wenn dann noch die Herzlichkeit der Clowndoktoren ...

Peter Ehrlich/FOTO-EHRLICH.de

Fastenzeit–Videoclipserie von und mit Andreas Albert und Peter Ehrlich

  • Peter Ehrlich
  • BRECHEN
  • 16.02.2021

"Sehnsucht" – "Gottesauge" – "Hungertuch" – "Leben jetzt" sind einige Themen der kurzen Videoclips für die Fastenzeit. Und unter diesem Motto werden auf der ...

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oberbrechen verschoben

  • Peter Ehrlich / FOTO-EHRLICH.de
  • OBERBRECHEN
  • 17.01.2021

Aufgrund der aktuellen Situation wird die üblicherweise zum Jahresanfang stattfindende Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oberbrechen e.V. verschoben. ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

02.
Dezember
Selbsthilfegruppe für Stomaträger/innen und Angehörige

Gaststätte "Zur Alten Post"

BINGEN

02.
Dezember
Die HighKnees: Rockiges Weihnachtsmarkt-Warm Up im Opel Altwerk

"Opellounge"am Biergarten im Adamshof/Opel Altwerk

RÜSSELSHEIM

Lade Daten