Hochheimer Festspiele gehen weiter

Sowohl die 1. als auch die 2. Mannschaft setzen ihre beeindruckenden Serien zu Saisonbeginn weiter fort.

Nach einem etwas enttäuschenden 1:1 zu Hause gegen den SV Ruppertshain, landete die 1. Mannschaft mit dem Sieg bei Alemannia Nied am 03.09.2021 einen echten Coup. Der 2:1 Erfolg war ein absoluter Sieg des Willens, denn Nied präsentierte sich über die gesamte Spielzeit als ebenbürtiger und schwerer Gegner.

Max Möhn avancierte mit seinen beiden Treffer zum Hochheimer Helden (45. Minute und 60. Minute). Dabei zeigten die Hochheimer ihre "Comeback"-Qualitäten, denn Nied ging in der 33. Minute durch einen sehenswerten Distanzschuss von Choukairi in Führung. In der 2. Halbzeit warfen die Hochheimer Jungs alles in die Waagschale und verdienten sich mit einer tollen Leistung den Auswärtssieg.

Am vergangenen Sonntag gewann die 1. Mannschaft souverän mit 7:2 in Neunhain. Die Mannschaft präsentierte sich dabei wie aus einem Guss, aus einer geschlossenen und starken Leistung der Mannschaft ragten Andy Bender mit 4 Toren (4., 14., 18. und 45. Minute) sowie erneut Max Möhn mit sage und schreibe 6 Torvorlagen heraus. Bei Neuenhain hatte Julius Merk das Lineal dabei, überwand er Dominik Jansen, der im Tor der Hochheimer sein Saisondebüt gab, mit zwei sehenswerten und millimetergenauen Sonntagsschüssen (16. Minute und 44. Minute).

Mit der 2. Mannschaft des SV Zeilsheim wartet nun am kommenden Sonntag (12.09.2021, Anpfiff 15:30 Uhr) eine absolute Spitzenmannschaft auf die Spielvereinigung. Den überragenden Saisonstart der Hochheimer (5 Spiele, 4 Siege und ein Unentschieden) kann der kommende Gast noch toppen (5 Spiele, 5 Siege). Beide Mannschaften präsentieren sich mit 23 Toren (Zeilsheim) und 26 Toren (Hochheim) überaus torhungrig.

Bitte beachten Sie die neuen Corona-Regeln:

Ab 06.09.2021 gelten im MTK die neuen Zugangsregeln für die Trainings- und Spielbetrieb aufgrund einer Inzidenz von über 100. Der Zugang zu Außenflächen von Sportanlagen (das umfasst nach Auffassung des HFV auch Fußballplätze) ist nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete möglich.

Nach Rücksprache mit der Stadt Hochheim bedeutet dies ab sofort:

Für den Trainingsbetrieb:

• Alle Anwesenden auf der Sportanlage, die zu einer bestimmten Trainingsgruppe gehören, müssen dem Trainer gegenüber den 3G Nachweis erbringen

• Anwesende sind Trainer/Betreuer, SpielerInnen, Zuschauende

Für den Spielbetrieb:

• Die Zugangskontrolle und die Vorlage der 3G-Nachweise (betrifft Trainer/Betreuer, SpielerInnen, Zuschauende) für den Spielbetrieb erfolgt am Tor zum Eingang zum Naturrasen. Diese Kontrolle für den Einlass zum Spielbetrieb findet ab 06.09.2021 Anwendung

Weitere Berichte

Rene Geilert

Überragenden Start in die neue Saison

  • Rene Geilert
  • HOCHHEIM AM MAIN
  • 16.08.2021

Einen überragenden Start in die neue Saison der Kreisliga C legte am vergangenen Sonntag die zweite Mannschaft der Spielvereinigung Hochheim auf´s grüne Parkett. ...

Rene Geilert

1. Saisonniederlage für die 1. Mannschaft

  • René Geilert
  • HOCHHEIM AM MAIN
  • 14.09.2021

Die erste Mannschaft der Hochheimer Fußballer verlor am vergangenen Sonntag das Spitzenspiel gegen den SV Zeilsheim II deutlich mit null zu fünf. Der mit Spielern ...

René Geilert

Hochheim II gewinnt hochverdient gegen Nied III

  • René Geilert
  • HOCHHEIM AM MAIN
  • 30.10.2020

Einen hochverdienten und ansehnlichen Sieg landete die 2. Mannschaft der Spielvereinigung Hochheim am 25.10.2020 gegen Nied III. Die 2. Mannschaft wurde mit Dominik ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

28.
September
Smartphone- und PC-Digi-Treff in Schwabsburg

Bürgerhaus Schwabsburg, Schloßbergstube

SCHWABSBURG

28.
September
Staatstheater Mainz: kreuz & quer

Staatstheater Mainz

MAINZ

Lade Daten