Inka Meyer und Improfil eröffnen Saison der Pluspunkt-Bühne

Die Pluspunkt-Bühne ist die nicht-kommerzielle Kleinkunstbühne in Wiesbaden-Erbenheim, ein Angebot des Pluspunkt Erbenheim, der Bildungs- und Begegnungsstätte der Evangelischen Paulusgemeinde.

Am 23. Juli startet die Bühne in die neue Spielzeit.

Mit der Impro-Theatergruppe IMPROFIL findet am Freitag, den 23. Juli um 19.00 Uhr eine Impro-Theater-Show statt. Das Ensemble bietet den Zuschauern einen Impro-Theater-Abend, das heißt: Jede Szene ist improvisiert, sie entsteht im Moment und die Gäste können die Premiere und gleichzeitig die letzte Vorstellung erleben. Doch die Akteure von Improfil agieren nicht nur spontan untereinander auf der Bühne, sondern nehmen aktiv Anregungen des Publikums auf und arbeiten diese in Blitzeseile in die Spielszenen ein. So wird jedes Improfil-Stück einzigartig und für den Zuschauer spannend. Impro-Theater heißt: Alles ist möglich, alles ist spontan.

Am Freitag, den 30. Juli tritt die bekannte Kabarettistin INKA MEYER auf der Pluspunkt-Bühne mit ihrem Stück "Der Teufel trägt Parka" auf.

Das Programm ist ein ur-komisches Plädoyer gegen den Wahnsinn der Schönheitsindustrie und für eine entspannte Weiblichkeit. Das Kabarettprogramm von Inka Meyer ist witzig, relevant und brillant recherchiert. Und natürlich ist dieses satirische Schmuckstück auch für die Herren der Schöpfung geeignet. Denn für die Männer gilt genauso: "Schlägt der Arsch auch Falten, wir bleiben stets die Alten."

Karten für die Veranstaltungen gibt es zu 15,-€ per Mail: info@pluspunkt-erbenheim.de oder per Telefon 0611 / 7242520

Seit 2014 finden regelmäßig Veranstaltungen statt - von Comedy und Kabarett über Live-Musik bis hin zu Theater und Lesungen. Unabhängig davon, welche Künstlerinnen oder Künstler auf der Bühne stehen, kosten bei der Pluspunkt-Bühne Ticket lediglich 15,-€. Erklärtes Ziel sei es, Kultur für Alle möglich zu machen. "Nicht auf Kosten der Künstlergagen", betont Biehl, denn: "Wir wollen Künstler und Kultur fördern", so der Pädagoge.

Durch rein ehrenamtliches, unentgeltliches Engagement der Mitarbeitenden und eine finanzielle Unterstützung des Kulturamts der Landeshauptstadt Wiesbaden sei das Konzept möglich.

Bei der Auswahl an Künstlerinnen und Künstlern legt der Pluspunkt Erbenheim Wert auf ein abwechslungsreiches Programm und exzellente Qualität. Darüber hinaus ist uns eine Mischung aus jungen Talenten und etablierten Größen wichtig.

Da der Pluspunkt Erbenheim Kultur fördern möchte und ein faires Miteinander mit anderen Kulturbühnen anstrebt, achtet der Pluspunkt darüber hinaus darauf, dass in Zukunft nur solche Akteure auf der Bühne präsentiert werden, die nicht oder nicht mehr in einer der zwei anderen größeren Kleinkunstbühnen Wiesbadens zu sehen sind.

Weitere Informationen unter
Telefon: 0611 7242520
Internet: http://pluspunkt-erbenheim.de
E-Mail: info@pluspunkt-erbenheim.de

Weitere Berichte

Stephanie Ott

Abschied mit Impro-Show

  • Martin Biehl
  • WIESBADEN
  • 06.09.2021

Abschied mit Impro-Show Theatergruppe IMPRIOFIL verabschiedet Mitspielerin auf der Pluspunkt-Bühne Die Pluspunkt-Bühne ist die nicht-kommerzielle Kleinkunstbühne ...

stock.adobe.com / Martin Biehl

Neues Programm des Pluspunkt Erbenheim

  • Martin Biehl
  • WIESBADEN
  • 17.01.2022

Neues Programm des Pluspunkt Erbenheim Neues erleben und dem Alltag Schwung geben, das können Menschen bei den vielfältigen Angeboten im Pluspunkt Erbenheim, der ...

Pluspunkt startet am 14. Juni wieder

  • Martin Biehl
  • WIESBADEN
  • 08.06.2021

Die Bildungs- und Begegnungsstätte Pluspunkt in Wiesbaden darf ihr Programm wieder aufnehmen. Die Inzidenz-Werte in Wiesbaden liegen nun mehrere Tage hintereinander ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

Lade Daten