Jahresausstellung der FFS Seligenstadt 2021 erstmals im Hans-Memling-Haus!

Auch heuer stellen die Fotografen der Fotofreunde Seligenstadt ihre Arbeiten aus dem laufenden Jahr der Öffentlichkeit vor. In der Zeit vom 30. Oktober bis 21. November 2021 wird die Ausstellung der Fotofreunde jeweils an den Wochenenden in der Zeit von 10.30 bis 17.00 Uhr zu sehen sein. Die Vernissage findet am 29. Oktober, 19.30 Uhr statt, also einen Tag vor Ausstellungsbeginn.

Im letzten Herbst hatten die Fotofreunde die vier Themen der Ausstellung, "Tiere", "Street", "Lost Place" und "Treppen" durch Abstimmung festgelegt. 15 Fotografen präsentieren nun Ihre Arbeiten in Form von großformatig gerahmten Bildern. Herausgekommen ist eine große Bandbreite kreativer Ansätze um die gewählten Themen abzulichten.

Tierfotografie hat viele Gesichter. Und vielfältig sind nicht nur die Tiere selbst, sondern auch deren Darstellung. Vom Haustiger am heimischen Sofa, über das Porträt eines Pavians im Zoo bis zur Wildlife-Fotografie. Zu allen Facetten des Themas zeigen die Fotofreunde Seligenstadt inspirierende Bildbeispiele.

Bei den Bildern zur Street-Fotografie ging es den Fotofreunden darum, das Leben im öffentlichen Raum einzufangen. Die Herausforderung, die es zu meistern galt, war die Spontanität in den jeweiligen Situationen darzustellen. Dass Street-Fotografie nicht nur mit Menschen funktioniert, zeigen ausgewählte Arbeiten der Fotofreunde.

Lost Places. Alles ist vergänglich. Und darin liegt der Reiz, den das dritte Thema der Fotofreunde ausstrahlt. Lost Places Fotografie bezeichnet das Fotografieren von verlassenen Gebäuden und Orten. Dazu mussten sich die einzelnen Mitglieder der Fotofreunde in eine andere, eine verlassene Welt begeben. Eine große Herausforderung war es, solche verlassenen Orte zu finden. Mit ihren Bildern vermitteln die Fotografen Erinnerungen an die Vergangenheit und spezielle Stimmungen, die von verlassenen und verfallenen Orten ausgehen.

Das Thema "Treppen" war die vierte Herausforderung, der sich die Fotofreunde stellen wollten. Auf den ersten Blick ein nicht besonders spektakuläres Thema. Die Fotofreunde Seligenstadt haben es aber geschafft, die große Bandbreite der Treppenarchitektur in interessanten Bildern aufzuzeigen.

Während den Ausstellungszeiten sind Mitglieder der Fotofreunde vor Ort und beantworten gerne Fragen zu den Bildern und Techniken. Und selbstverständlich gibt es auch 2021, wie in den Jahren zuvor, für jede(n) Besucher(in) die Chance, sein bzw. ihr Lieblingsbild zu gewinnen. Wie das geht, erfahren Sie vor Ort.

Es gelten die jeweils aktuellen Corona Regeln.

Weitere Informationen unter
Internet: http://www.fotofreunde-seligenstadt.de

Weitere Berichte

Susanne Pinas

Kultur, Bildung und Begegnung im Bild

  • Peter Baake
  • SELIGENSTADT
  • 02.08.2021

Die Fotofreunde Seligenstadt freuten sich, für die Eröffnungsfeierlichkeiten des Hans-Memling-Hauses am 1. August 2021 einen eigenen Beitrag in Form einer Ausstellung ...

Peter Baake

Publikumsaktion auf der Jahresausstellung der Fotofreunde Seligenstadt

  • Peter Baake/Uwe Grözinger
  • SELIGENSTADT
  • 04.11.2021

Nach einer gelungenen Vernissage ist die Jahresausstellung der FFS im Hans-Memling-Haus seit dem 30. Oktober in vollem Gange. Wie in den Jahren zuvor laden die Fotokünstler ...

Uwe Grözinger / Fotofreunde Seligenstadt

Fotofreunde Seligenstadt machen Hoffnung

  • Uwe Grözinger/Fotofreunde Seligenstadt
  • SELIGENSTADT
  • 14.12.2020

Mit diesem Bild verabschieden sich die Fotofreunde Seligenstadt in die Weihnachtszeit, in den Ausklang des Jahres 2020 und leider auch in den Lockdown. Der singende ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

07.
Dezember
07.
Dezember
Offener Trauertreff

Exerzitienhaus, Raum der Stille

HOFHEIM

Lade Daten