Jahreshauptversammlung des Frohsinn Oberau

Vor einigen Tagen konnte endlich die verspätete Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Frohsinn Oberau zur Bewertung des Jahres 2020 durchgeführt werden.

Das letzte Jahr war auch für den Verein voller unerwarteter Situationen, die aber mit großem Aufwand gemeistert wurden. Deshalb konnte die Jahreshauptversammlung dem Vorstand auch eine gute Arbeit bescheinigen.

Gewohnte regelmäßig stattfindende Veranstaltungen und Aktivitäten mussten ausfallen. Durch großzügige Spenden der Vereinsmitglieder konnten jedoch finanzielle Einbrüche vermieden werden.

Seit einem Jahr gibt es schon keine Singstunden in gewohnter Umgebung mehr. Das alternativ organisierte Singen in kleinen Gruppen im Freien mit Corona-bedingtem großem Abstand war sehr ungewohnt für viele Chormitglieder, da sie sich beim Proben üblicherweise an der Harmonie mit ihren Nachbarstimmen orientieren.

Der Umstieg auf Online-Proben gelang nur wenigen, obwohl die Chorleiterin Katharina Padrok ihr Bestes gab und auch Stimmbildungsübungen digital zur Verfügung stellte. Letztendlich konnten aber auch neue Lieder so einstudiert werden.

Das selbst erstellte und strikt befolgte Hygienekonzept hat geholfen, gesund durch die Zeit vor den Impfungen zu kommen.

Zum Anlass seines 65-jährigen Chorjubiläums als aktiver Sänger wurde Albert Blees durch den Vorsitzenden Rainer Herd auch mit eine Ehrenurkunde des Hessischen Sängerbundes geehrt. Albert Blees gehört zu den aktivsten Vereinsmitgliedern, da er auch seit Jahren mit Videoaufnahmen der Konzerte und Reisen das Vereinsleben dokumentiert.

Für die kommende Zeit bestehen wieder vorsichtige Pläne, die kulturellen Aktivitäten im Dorf zu unterstützen. Alle aktiven Sängerinnen und Sänger sind zum Glück geimpft, so dass zumindest im Freien wieder in voller Stärke gemeinsam gesungen werden kann, ohne die eigene Gesundheit zu gefährden.

Weitere Informationen unter
Internet: http://frohsinn-oberau.de

Weitere Berichte

Jehovas Zeugen bieten interaktiven Bibelkurs an

  • Hans-Joachim Schalies
  • BÜDINGEN
  • 23.07.2021

"Glücklich für immer" – das ist der Titel einer Einführungsbroschüre für einen interaktiven Bibelkurs. Hiermit gehen Jehovas Zeugen neue Wege, um die Bibel ...

Anselm Wild

Galerie am Alten Markt lädt erneut zum Terrassen-Konzert ein

  • Dörthe Herrler
  • ORTENBERG
  • 29.08.2021 – 29.08.2021

Am Sonntag, den 29.08.2021 präsentiert die Galerie am Alten Markt noch einmal ein Konzert mit den „Zwei Weisen ohne diplomatischen Chor“ auf der kleinsten Open-Air-Bühne ...

Livetagung mit Rednern aus der Region

  • Hans-Joachim Schalies
  • BÜDINGEN
  • 21.10.2021

Die Gemeinde von Jehovas Zeugen in Büdingen lädt zur digitalen Livetagung am 31. Oktober um 9.30 Uhr ein Die Kongressserie 2021/2022 von Jehovas Zeugen dreht sich ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

02.
Dezember
Selbsthilfegruppe für Stomaträger/innen und Angehörige

Gaststätte "Zur Alten Post"

BINGEN

02.
Dezember
Die HighKnees: Rockiges Weihnachtsmarkt-Warm Up im Opel Altwerk

"Opellounge"am Biergarten im Adamshof/Opel Altwerk

RÜSSELSHEIM

Lade Daten