Jetzt rollen die Silberkugeln – Eröffnung der neuen Boule-Bahn

Was zeichnet einen erfolgreichen Sportverein aus? Neben aktiven Sportlerinnen und Sportlern sind es vor allem fleißige ehrenamtliche Helferinnen und Helfer – und wie wichtig diese sind, hat sich beim aktuellen Vereinsprojekt besonders deutlich gezeigt. Der Verein hat in den letzten Wochen viele Arbeitsstunden aufgewendet, um den Mitgliedern während der Corona-Pandemie ein neues sportliches Outdoor-Angebot anbieten zu können: Die Boule-Bahn vor dem Vereinsheim im Dr.-Martin-Luther-King-Weg 17 wurde komplett neu gestaltet und aufgebaut.

Im Oktober wurde die französische Kugel-Sportart gebührend (und Corona-konform) im Verein begrüßt – von Baskenmütze bis Outfits in blau, weiß, rot war alles vertreten. Zum Munkeln gab es eine Käse-Tüte mit Baguette, dazu einen leckeren Rotwein für die eingeladenen Gäste. Ansgar Helm-Becker (Vereinspräsident des Postsportverein e.V. Mainz) eröffnete die Veranstaltung und freute sich, dass dieses alte Sportangebot nun wieder aufleben darf. Bereits 2003 gab es schon einmal eine Boule-Bahn beim PostSV. Diese wurde aber nach vielen Jahren der Nutzung zum Sanierungsfall und musste zurückgebaut werden. Auf Initiative der Tanzsportabteilung (TSA Blau-Gold), allen voran Stefan Hohrein als Hauptinitiator, wurde das Boule-Projekt 2021 wieder in die Hand genommen und damit ein sportartübergreifender Treffpunkt im Verein geschaffen. Günter Beck (Sportdezernent und Bürgermeister der Stadt Mainz) war begeistert vom Angebot des PostSV und der neu hergerichteten Sportanlage, die idyllisch ruhig und von Bäumen eingerahmt unweit des Mainzer Bruchwegstadions liegt. Christin Sauer (Ortsvorsteherin Hartenberg-Münchfeld) war ebenfalls anwesend und ließ die silbernen Kugeln bei einem anschließenden kleinen Boule-Turnier mit den anderen Boule-Begeisterten über die neue Bahn rollen.

Im Rahmen der Feierlichkeiten wurden zwei "Bronze-Ehrennadeln für besondere Verdienste" an Stefan Hohrein und Armin Schott verliehen – als Dankeschön des Vereins für das jahrelange Engagement – zum Beispiel bei Arbeiten in und am Vereinsheim und natürlich dem Aufbau der neuen Boule-Bahn. Die Veranstaltung fand mit ausgewähltem Teilnehmer-Kreis (Mitwirkende, Vorstandsmitglieder und geladene Gäste) und unter Einhaltung der Corona-Regelungen unter freiem Himmel statt.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06131 234545
Internet: https://www.postsv-mainz.de/
E-Mail: presse@postsvmainz.de

Weitere Berichte

Martin Hock

Einladung zum Boule-Turnier für Jedermann

  • Martin Hock
  • SELZEN
  • 12.09.2021 – 12.09.2021

Im Rahmen der „Kerb-Light 2021“ gibt es in Selzen ein Bouleturnier für alle, die dabei sein wollen. Anmeldungen sind über die Internet-Seiten der Ortsgemeinde ...

Hannelore  Tittlus

Erfolgreiches Boule-Turnier des Winter-Sportvereins Lorsbach eV.

  • Hannelore Tittlus
  • HOFHEIM-LORSBACH VEREINSGELÄNDE DES WINTER-SPORTVEREINS LORSBACH EV
  • 16.08.2021

"Lasst die Kugeln sprechen!" Mit diesen Worten startete Peter Runge das diesjährige Boule-Turnier am 1. August 2021. Auf dem Vereinsgelände des WSL übten die ...

presse casa

VBW Klarenthal: Erzähltheater, Ausstellung, Kurse, Seniorenprogramm....

  • Sabine Betz
  • WIESBADEN
  • 20.08.2021

Unter den aktuell gültigen Coronabedingungen lädt das Volksbildungswerk nach dem Ende der Ferien zu den unterschiedlichsten Veranstaltungen ein. Highlight: Eine ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

18.
Januar
Schnupperkurs Musikzwerge für Babys

Familienzentrum Mamma mia e. V.

HOCHHEIM AM MAIN

18.
Januar
Techniksprechstunde in der Seniorenabteilung

Nachbarschaftshaus Wiesbaden

WIESBADEN/BIEBRICH

Lade Daten