Jüdisches Leben in Wiesbaden-Schierstein und Erinnerungskultur

Die vhs Schierstein veranstaltet gemeinsam mit Steve Landau (Jüdische Gemeinde) und Dr. Katherine Lukat (Stadtarchiv Wiesbaden) einen Vortrag zum früheren jüdischen Leben in Schierstein und der damit verbundenen Erinnerungskultur.

Jüdisches Leben gehört nachweislich seit dem 14. Jahrhundert zu Wiesbaden. Auch in den heutigen Vororten entstanden jüdische Gemeinden. Für Schierstein ist eine "Kultusgemeinde" ab der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts nachweisbar. 1868 waren es bereits 20 Familien. Mit ihnen hatte sich ein aktives Gemeindeleben entwickelt. Gottesdienste fanden bis zur Erbauung der Synagoge in einem dunklen und feuchten Kellerraum statt. 1855 entschloss sich die Gemeinde zum Bau der Synagoge auf dem Grundstück Kirchstraße 15-17 (heute Bernhard-Schwarz-Straße).

Jüdisches Leben florierte zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Schierstein. Es fand 1938 ein jähes Ende. Am 10. November brannte die Synagoge, jüdische Geschäfte und Wohnungen wurden von der SA zerstört. Viele Gemeindemitglieder flohen ins Ausland, die letzten wurden 1942 in die Vernichtungslager verschleppt . Heute erinnert eine Gedenkstätte am ehemaligen Standort der Synagoge an die Opfer der Shoah. Jüdisches Leben konnte mit der Wiedergründung der Jüdischen Gemeinde in Wiesbaden wiederentstehen. Steve Landau, Geschäftsführer der Jüdischen Gemeinde, berichtet vom jüdischen Leben heute. Dr. Katherine Lukat, Stadtarchiv Wiesbaden, stellt die Entwicklung der Erinnerungskultur an die Verbrechen des NS- Regimes dar.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde, dem Stadtarchiv Wiesbaden und der Christophorusgemeinde Schierstein statt. Anmeldung im Vorfeld. 3G-Nachweis notwendig zur Teilnahme. Eintritt € 9,-

Informationen zum Termin
Vortrag, Volkhochschule Schierstein
24.10.2021, 16:00 Uhr – 24.10.2021, 18:00 Uhr

Christophorus-Gemeindesaal
Bernhard-Schwarz-Straße 25, 65201 Wiesbaden
65201 WIESBADEN

Weitere Informationen unter
Telefon: 0611 29711
Internet: https://www.vhs-schierstein.de
E-Mail: info@vhs-schierstein.de

Weitere Termine

DER GEIGER VON FLORENZ

  • Tim Hartmann, Sensor Redaktion
  • WIESBADEN
  • 01.07.2021 – 01.07.2021

DER GEIGER VON FLORENZ im Zuge der Filmreihe „Jüdische Filmschaffende im Kino der Weimarer Republik“

Tanja Greitens

Caritas besucht Mainzer Synagoge

  • Tanja Greitens
  • MAINZ
  • 10.09.2021

"Wissen Sie, warum bei uns der Haussegen schief hängt?", fragte Gästeführerin Karla Martin die 16 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen des Caritasverbandes Mainz ...

Iwrith - Modernes Hebräisch

  • Dr. Gerrit Lungershausen
  • HOFHEIM
  • 09.09.2021

Die jüdische Gemeinschaft begeht 2021 ein besonderes Jubiläum: In diesem Jahr leben Jüdinnen und Juden nachweislich seit 1700 Jahren in dem Gebiet des heutigen ...

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten