zur Suche

63110 RODGAU

Jügesheimer Emmausgemeinde:: Information für neue Konfirmanden

Von Regina Kirstein

Für alle Jugendlichen, die im kommenden Jahr die Konfirmation feiern möchten oder darüber nachdenken, sich konfirmieren zu lassen, findet am Sonntag, 1. März, ein Gottesdienst in der Jügesheimer Emmausgemeinde statt mit anschließendem Informationsgespräch und der Möglichkeit sich anzumelden. Auch diejenigen, die noch nicht getauft sind oder keinen Einladungsbrief erhalten haben, sind dazu eingeladen.

Die jetzigen Konfirmanden werden sich um 10 Uhr in einem selbst vorbereiteten Gottesdienst unter der Leitung von Pfarrer Axel Mittelstädt, Pfarrerin Sabine Beyer und dem Gemeindepädagogen Ralph Stricker vorstellen, so dass die neuen Jugendlichen gleich einen Einblick in das Konfi-Jahr bekommen werden. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es weitere Informationen. Auch Fragen werden beantwortet.

Weitere Beiträge

65719 HOFHEIM

Familiengerechter Erntedank-Gottesdienst

Der Erntedank-Schmuck geht an die Hattersheimer-Hofheimer Tafel! Am Sonntag, den 13. Oktober feiert die Thomasgemeinde das Erntedankfest. In der Thomaskirche findet dazu um 11:00 Uhr ein familiengerecher Gottesdienst für Groß und Klein statt. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es wieder das gemeinsame Suppenessen im großen Saal des Gemeindehauses. Um den Altarraum für den ...

63110 RODGAU

Jügesheimer Emmausgemeinde lädt zu Info-Treffen für neue Konfirmanden

Für alle Jugendlichen, die nächstes Jahr die Konfirmation feiern möchten oder darüber nachdenken, sich konfirmieren zu lassen, findet am Sonntag,1. März , ein Gottesdienst mit anschließendem Informationsgespräch und der Möglichkeit sich anzumelden in der Jügesheimer Emmausgemeinde, Berliner Straße 2, statt. Auch diejenigen, die noch nicht getauft sind oder keinen Einladungsbrief ...

65527 NIEDERNHAUSEN-NIEDERSEELBACH

Ev. Johannesgemeinde Kindergottesdienst

Ein Kindergottesdienst für Kinder von 4- 7 Jahren findet Sonntagmorgen, von 10 – 11 Uhr findet in den ehemaligen Räumen der Pusteblume im Gemeindehaus statt, oft parallel zum Erwachsenen Gottesdienst. Die Eltern dürfen ihre Kinder schon vor dem Gottesdienst bringen und bleiben so lange betreut, bis der Gottesdienst der Erwachsenen zu Ende ist. Auf kindgerechte Weise werden ...

Lade Daten