KABALE UND LIEBE von Friedrich Schiller (1784)

Der Hausregisseur Alexander Nerlich, dessen Arbeiten das Publikum bereits in Kleiner Mann – was nun?, Hexenjagd und Elektra|Iphigenie kennenlernen konnte, wird Schillers berühmtes Trauerspiel auf der Bühne des Großen Hauses in Szene setzen.

"Ich fürchte nichts – nichts – als die Grenzen deiner Liebe." Ferdinand liebt Luise und Luise liebt Ferdinand und so schwören sich die beiden ewige Treue. Doch die Väter der beiden Teenager haben andere Plane für ihre Kinder, denn Ferdinand ist Major und der Sohn von Präsident von Walter und daher ein Adeliger am Hof des deutschen Fürsten. Luise ist die Tochter des Musikers Miller und somit eine Bürgerliche. Und da Stände, Hierarchien und Herkunft in Ferdinands und Luises Welt nicht zu überwinden sind, können ihre verzweifelten Versuche, das Korsett der Konventionen zu sprengen, und ihre Auflehnungen gegen die Intrigen der älteren Generation nur in einer Tragödie enden.

Informationen zum Termin
Schauspiel, Staatstheater Mainz
17.10.2021, 14:00 Uhr – 17.10.2021, 16:00 Uhr
Karten ab 11.09. buchbar!

Staatstheater Mainz Großes Haus
Gutenbergplatz 7
55116 MAINZ

Weitere Informationen unter
Internet: http://www.staatstheater-mainz.com/web/veranstaltungen/schauspiel-21-22/kabale-und-liebe

Weitere Termine

KABALE UND LIEBE von Friedrich Schiller (1784)

  • Marie Ertel, Sensor-Redaktion
  • MAINZ
  • 02.10.2021 – 02.10.2021

Der Hausregisseur Alexander Nerlich, dessen Arbeiten das Publikum bereits in Kleiner Mann – was nun?, Hexenjagd und Elektra|Iphigenie kennenlernen konnte, wird ...

KABALE UND LIEBE von Friedrich Schiller (1784)

  • Marie Ertel, Sensor-Redaktion
  • MAINZ
  • 08.10.2021 – 09.10.2021

Der Hausregisseur Alexander Nerlich, dessen Arbeiten das Publikum bereits in Kleiner Mann – was nun?, Hexenjagd und ElektraIphigenie kennenlernen konnte, wird ...

KABALE UND LIEBE von Friedrich Schiller (1784)

  • Marie Ertel, Sensor-Redaktion
  • MAINZ
  • 10.10.2021 – 10.10.2021

Der Hausregisseur Alexander Nerlich, dessen Arbeiten das Publikum bereits in Kleiner Mann – was nun?, Hexenjagd und Elektra|Iphigenie kennenlernen konnte, wird ...

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten