KiKuBi zeigt: Lux – Krieger des Lichts – Filmemacher zu Gast

Am Montag, dem 28. Oktober, um 20:15 Uhr zeigt das KiKuBi Programmkino in der Mainzer Straße 9 in Bingen die Tragikomödie "Lux - Krieger des Lichts". Von einem ungewöhnlichen Superhelden in Berlin, der die Welt ein kleines bisschen besser machen will, die ihn dann aber an den Abgrund drängt. Der Nachwuchsregisseur Daniel Wild erzählt die Geschichte eines selbstlosen Superhelden, der Opfer einer medialen Vermarktung wird. Äußerst unterhaltsam und realitätsnäher, als man sich wünschen kann, lehrt der Film, wie mediale Hypes entstehen und wie sie gelenkt werden.

Daniel Wild, "Binger Bub" und Regisseur des Films sowie Bastian Emig (Musik) sind zu Besuch bei uns im KiKuBi und beantworten gerne Fragen zu Film und Dreharbeiten.

Die Geschichte eines jungen Mannes, der auszieht, Gutes zu tun. Doch anstatt die Welt zu verändern, verändert sie ihn.

Ein selbsernannter Real Life Hero

Der schüchterne Endzwanziger Torsten Kachel lebt mit seiner Mutter im Osten Berlins. In der Gestalt von "Lux – Krieger des Lichts" versucht er, die Welt ein bisschen besser zu machen. Er verteilt regelmäßig Lebensmittel an Obdachlose und hilft auf seinen Streifzügen durch die Stadt, wo er kann. Ein Filmteam begleitet ihn dabei, um über das soziale Engagement des selbsternannten Real Life Superheros zu berichten. Weil sich das jedoch als recht unspektakulär entpuppt, soll Regisseur Jan sensationelleres Material liefern.

Zögernd lässt sich Torsten von Jan dazu überreden, sich mehr auf die Bekämpfung von Kriminalität zu fokussieren. Zu Gunsten der Verbrecherjagd entfernt er sich dabei allerdings immer weiter von seinen ursprünglichen Zielen. Lux wird zum medialen Hype. Doch die vermeintlichen Heldentaten wollen sich nicht einstellen. Erst als Torsten von der Stripperin Kitty um Hilfe gebeten wird, scheint Lux’ Stunde endlich gekommen. Der vermeintlich große Moment erfährt jedoch eine unerwartete Wendung. Und plötzlich ist nichts mehr, wie es scheint.

Daniel Wild, "Binger Bub" und Regisseur des Films sowie Bastian Emig (Musik) sind zu Besuch bei uns im KiKubi und beantworten gerne Fragen zu Film und Dreharbeiten.

D / 2017 / 104 min / FSK 12 / Regie: Daniel Wild / mit Franz Rogowski, Kristin Suckow, Anne Haug
Mo 28.10.2019 / 20:15 h Filmemacher zu Gast im KiKuBi

Weitere Informationen unter
Telefon: 0151 65862974
Internet: https://kikubi.de/filme/movie/lux-krieger-des-lichts-1.html/am/28.10.2019
E-Mail: mail@kikubi.de

Weitere Berichte

studiocanal

KiKuBi zeigt: Leid und Herrlichkeit

  • Regina Roechert
  • BINGEN AM RHEIN
  • 07.06.2020

Film ab – das KiKuBi öffnet wieder. Am Freitag, dem 19. Juni, um 19:30 Uhr, zeigt das KiKuBi Programmkino in der Mainzer Straße 9 in Bingen das autobiografisch ...

Neue Visionen

KiKuBi zeigt: Mr. Pierre geht online – Publikumslieblinge aus 10 Jahre KiKuBi

  • Regina Roechert
  • BINGEN
  • 21.10.2019

Am Freitag, dem 15. November, um 19:30 Uhr zeigt das KiKuBi Programmkino in der Mainzer Straße 9 in Bingen die hinreißende Komödie "Monsieur Pierre geht online". ...

KiKuBi zeigt: Hundsbuam - Die letzte Chance

  • Regina Roechert
  • BINGEN
  • 08.09.2020

Das ehrenamtlich betriebene KiKuBi Programmkino zeigt die Dokumentation „Hundsbuam - Die letzte Chance“. VHS- und KiKuBi-Beitrag zum Weltalphabetisierungstag.

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

28.
Januar
30.
Januar
Bringen Sie Ordnung auf Ihren PC!

Nordenstadt, Gemeindezentrum am Hessenring

WIESBADEN-NORDENSTADT

Lade Daten