Kinder singen für mehr Menschlichkeit

Das gemeinsame Singen gilt momentan als eines der gefährlichsten Hobbys und wird allerorts verboten. Da ist es schwierig, als Chor zu überleben, erst recht als Kinder-/Jugendchor. Die MiniMaxis des SKV Oberlibbach haben einen eigenen Weg gefunden, um trotz Corona miteinander zu singen. Seit dem ersten Lockdown sind bereits vier Videos entstanden, bei denen die Tonaufnahmen (Winfried Fest) separat und die Videoaufnahmen (Schnitt: Dennis Pfeif) mit viel Abstand gemacht werden.

Nun konnte im November 2020 der Chor seine bisher größte Produktion auf YouTube veröffentlichen, eine Cover-Version von "Mein Lied" des Berliner Singer/Songwriter-Duos Berge (Chor + Regie: Heidi Kopetzki, Lara Jacobus). Es ist ein Song, der gerade in dieser Zeit Mut machen soll und der für mehr Menschlichkeit wirbt. Umso eindrücklicher, weil diese Botschaft von 78 Kindern und Jugendlichen im Alter von 4-22 Jahren gesungen wird. Aufgenommen wurde das Ganze auf dem Wiesbadener Neroberg Ende September, Anfang Oktober, gerade noch rechtzeitig vor dem Lockdown light (Kamera: Julia Thiel, Joern Wittek, Marcus Palauschek).

Der Premiere auf YouTube fieberten alle Beteiligten entgegen, seitdem geht die Cover-Version der MiniMaxis von "Mein Lied" um die Welt (youtube.com/MiniMaxis). Und mittlerweile steht fest: ein solches Projekt hätte es ohne Corona nicht gegeben. #Gamechanger Corona!

Weitere Informationen unter
Telefon: 0151 24005003
Internet: https://www.skv-oberlibbach.de/
E-Mail: hm.kopetzki@t-online.de

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

30.
November
Verkauf von Olivenholzfiguren einer Behindertenwerkstatt im Westjordanland

Gemeindezentrum der Ev. Landeskirchlichen Gemeinschaft Weiterstadt Sudetenstraße 5

WEITERSTADT

30.
November
Noch Plätze frei im Excel-Modulkurs

Kulturhaus Altes Amtsgericht

LANGEN

Lade Daten