Kinder vom "Zauberwald" holen selbst getöpferte Kunstwerke ab

Am Montag, den 27. Juli 2020, war es endlich soweit: jedes Kind durfte nach dem Kindergarten seine Kunstwerke mitnehmen. An mehreren Terminen, vor und nach der Corona-Schließzeit, hatten die Kinder vom Waldkindergarten Idstein unter fachkundiger Anleitung getöpfert und die entstandenen Töpfersachen bemalt. Ein bisschen skeptisch begutachtet Henry seine fertigen Tassen, Tiere und den Zauberer - das Blau sieht anders aus. Die Töpferin Frau Wachendorf erklärt: "Die Farbe verändert sich etwas beim Brennen." Dann wird alles sorgfältig in Zeitung gepackt und im Karton verstaut. Jetzt kann jedes Kind seine großen und kleinen Kunstwerke den Eltern zeigen und zuhause die selbstgemachten Schmetterlinge, Schafe und Schüsseln an einem gebührenden Platz ausstellen. Das Fazit der Erzieherin Margit Kluge: "Das Töpfern machen wir auf jeden Fall wieder. Es hat den Kindern sehr viel Spaß gemacht."

Weitere Informationen unter
Internet: http://www.waldkindergarten-idstein.de
E-Mail: info@waldkindergarten-idstein.de

Weitere Berichte

Wolfram Bleul

Vergängliche Kunstwerke aus Eis

  • Wolfram Bleul
  • HOFHEIM
  • 15.02.2021

Der Wintereinbruch der vorigen Woche bot den Naturfreunden eine Fülle an Motiven, wie sie in unserer Gegend eher selten sind: vielfältige kleine vergängliche ...

Bild von Th G auf Pixabay

Aus alt mach' schön! Fahrräder umgestalten

  • Eva Lewalter
  • BAD CAMBERG
  • 29.04.2021

Recycling, Upcycling, Downcycling? Nee, Bicycling! Eigentlich auch völlig egal, denn Kreativität ist hier gefragt. Die Stadtjugend- und Seniorenpflege bietet während ...

Lahn-Kinderkrippen e.V.

Kritzelmaler stellen ihre Kunst aus

  • Julia Poschkamp
  • BAD CAMBERG
  • 30.10.2020

Seit 23. Oktober 2020 zeigt der Kunstkurs der Kindertagesstätte Kritzelburg, eine Einrichtung des Lahn-Kinderkrippen e. V., seine Werke in einer kleinen Freilichtausstellung ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

Lade Daten