Klassik-Matinee am Ortenberger Schloss mit Jan Nigges & friends

Am Sonntag, dem 30.08.2020, werden Jan Nigges & friends ab 11 Uhr Werke von Telemann, Händel und Fasch am Ortenberger Schloss präsentieren. Im Mittelpunkt steht die Erst-Wiederuraufführung von Auszügen des Stolbergischen Jahrgangs von Telemann.

Das kirchenmusikalische Schaffen des Komponisten Georg Philipp Telemann genoss am Hof des Grafen Jost Christian zu Stolberg-Roßla schon früh eine sehr hohe Wertschätzung. Bereits seit den 1720er Jahren wurden in Roßla mehrere Kantatenjahrgänge des Komponisten aufgeführt. 1736 komponierte Telemann für die Grafschaft Stolberg-Roßla einen ganzen Kantatenjahrgang. Der sogenannte "Stolbergische Jahrgang", der im Kirchenjahr 1736/1737 erstmalig in Roßla von der "hochgräflichen Capelle" sowie in Hamburg und Frankfurt am Main aufgeführt wurde, ist nach seinem Auftraggeber, Jost Christian Graf zu Stolberg-Roßla (1676-1738), benannt. Inzwischen ist bekannt, dass sich in der Frankfurter Universitätsbibliothek ein fast vollständiger Satz an Abschriften der Kantaten des Stolbergischen Jahrgangs befindet. Aus diesem Konvolut wurde nun ein erstes Stück von Jan Nigges bearbeitet. Jan Nigges gehört zu den herausragendsten Vertretern seines Instruments, der Blockflöte. Der 26jährige Musiker ist Gründer des Quartetts "4 Times Baroque". Gemeinsam mit der Koloratursopranistin Sibylla Elsing, mit Alexander von Heißen am Cembalo und weiteren Musikern wird er, neben dem Auszug des Stolbergischen Kantatenjahrgangs, Werke von Telemann, Händel und Fasch präsentieren. Außerdem wird im Gespräch mit Alexander zu Stolberg-Roßla die besondere Stellung des Stolbergischen Kantatenjahrgangs erläutert. Karten gibt es für 20 Euro unter Fritz.Fratz@gmx.net oder unter 06046–3184 (Dörthe Herrler).

Informationen zum Termin
Erst-Wiederuraufführung von Auszügen des Stolbergischen Jahrgangs von Georg Philipp Telemann, Kulturkreis Altes Rathaus Ortenberg e.V.
30.08.2020
Beginn: 11:00 Uhr Einlass ab 10:00 Uhr

Schloss Ortenberg
Schlossplatz 5
63683 ORTENBERG

Weitere Informationen unter
Telefon: 06046 3184
Internet: http://www.kulturkreis-ortenberg.de
E-Mail: Fritz.Fratz@gmx.net

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten