Kunst:Stoff - Gespräche mit Künstlerinnen, Künstlern und Kunstliebenden

Inspiration ist ein schöpferischer Einfall, eine erhellende Idee, die weiterführt. Dies gilt ganz unmittelbar in der praktischen Tätigkeit, aber auch auf unzähligen weiteren Ebenen, selbst für den persönlichen Lebensweg, gesellschaftliche Entwicklungen und vieles mehr.

Welches die individuelle Inspiration für Kunstschaffende ist, nimmt eine neue Veranstaltungsreihe der Katholischen Erwachsenenbildung Wiesbaden-Untertaunus und Rheingau (KEB) in den Blick. Unter dem Titel Kunst:Stoff sind Künstlerinnen, Künstler und Kunstliebende im Gespräch über ihre Kunst, ihre Passion, ihre Ideen und auch über die Werkprozesse. Was hat sie inspiriert, wie gestaltet die Kunst ihr Leben und das Leben ihre Kunst?

Diese Fragen gehen zum Auftakt der Reihe an Felicitas Reusch, "Kapitänin" der Kunstarche Wiesbaden. Am Donnerstag, 03.03.2022, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr ist sie in den Räumen der Kunstarche (Im Rad 42, 65197 Wiesbaden – Eingang Stadtarchiv) im Gespräch mit den beiden Gastgebenden Dr. Simone Husemann (Leiterin der KEB) und Dr. Stefan Scholz (KARM).

Die Kunstarche Wiesbaden ist ein Verein, der Werke der Wiesbadener Künstlerschaft aufbewahrt, erschließt und ausstellt und auch als Nachlassverwaltung verkaufen darf. Nachlassverwaltungen und Kunstarchive entstehen zurzeit in vielen Großstädten. "In Wiesbaden ist diese Einrichtung besonders sinnvoll, weil die ehemals städtische Galerie im Landesmuseum aufgegangen ist. Die Künstler einer Stadt leben in einem spannungsreichen Biotop, dessen Humus uns viele Fragen stellt.", sagt Felicitas Reusch. Was der besondere Wiesbadener Humus ist und welche inspirierenden Spannungen die Landeshauptstadt ausmachen, wird sie anschaulich und mitreißend schildern.

Die Teilnahme an der Gesprächsreihe ist kostenfrei; um eine Anmeldung bis Mittwoch, 02.03.2022 wird gebeten: per E-Mail an keb.wiesbaden@bistumlimburg.de oder telefonisch 0611 174-120. Es gilt die "2G+ Regel".

Bitte merken Sie sich bereits den Folgetermin am 31.03.2022 vor – dann wird der Kunstmäzen Reinhard Ernst zu Gast sein und auch über das neue entstehende Museum in der Landeshauptstadt sprechen.

Die Reihe Kunst:Stoff ist eine Kooperation von Katholischer Erwachsenenbildung Wiesbaden-Untertaunus und Rheingau (KEB) mit der Katholischen Akademie Rabanus Maurus (KARM).

Weitere Informationen unter
Telefon: 0160 3327279
Internet: https://wiesbaden.bistumlimburg.de/beitrag/ueber-das-biotop-der-wiesbadener-kuenstler/
E-Mail: a.krumpholz@bistumlimburg.de

Weitere Berichte

Felicitas Reusch

Kunstarche Wiesbaden zeigt ab 31. Juli Werkschau von Brigitte Zander

  • Anja Pietsch
  • WIESBADEN
  • 19.07.2022

"Ich verleihe dem erlebten Augenblick Dauer", sagte Brigitte Zander, eine Wiesbadener Künstlerin, deren Werke vom 31. Juli bis zum 9. September in der Wiesbadener ...

Kunstarche Wiesbaden e. V.

Werkschau zum Bildhauer Egon Altdorf in der Wiesbadener Kunstarche

  • Felicitas Reusch
  • WIESBADEN
  • 10.10.2022

Egon Altdorf, dessen Werk als "das bestgehütete Wiesbadener Kunst-Geheimnis" gilt, wie sein Sohn Dorian Altdorf Crone humorvoll anmerkte, wird in der Wiesbadener ...

Kunstarche Wiesbaden

Ein Abend über den Bildhauer Egon Altdorf in der Kunstarche

  • Felicitas Reusch
  • WIESBADEN
  • 10.03.2022

Einen fast vergessenen Künstler wieder ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken, haben sich Felicitas Reusch und Patrick Bäuml vorgenommen. Egon Altdorf, schillernde ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

04.
Dezember
Piraten in der Rumpelkammer

Hoftheater Haschmasch

BOBENHEIM-ROXHEIM

04.
Dezember
Telemannkantate im ev. Gottesdienst am 2. Advent

Evangelische Dreifaltigkeitskirche Darmstadt-Eberstadt

DARMSTADT-EBERSTADT

04.
Dezember
Weihnachtsfeier des VdK-OV-Nauheim am 04.12.2022

Saalbau - Erzgebirgischer Heimatverein - Bahnhofstr. 34

NAUHEIM

Lade Daten