Kuschelige Mutmacher für tapfere Patient*innen

Die Kinderkrebshilfe Mainz e.V. möchte den an Krebs erkrankten Kindern einen kuscheligen Mutmacher überreichen, der ihnen während ihres Klinikaufenthalts und darüber hinaus Trost spenden soll. Dafür braucht sie Unterstützung. Seit einem Jahr begleitet das Maskottchen Oskar der Otter nun schon die Kinderkrebshilfe Mainz und sorgt auf bunten Stickern und Postkarten immer für ein Lächeln. Jetzt soll er den kleinen Patient*innen als kuscheliger Begleiter zur Seite stehen. Ob als Tröster, Einschlafhilfe oder Spielgefährte – jede und jeder weiß vermutlich noch aus eigener Erfahrung, welche beruhigende Wirkung ein liebgewonnenes Kuscheltier auf ein Kind haben kann.

Mit dem Plüsch-Oskar wird schon bald jedes Kind im Kinderonkologischen Zentrum Mainz einen treuen, kuscheligen Weggefährten haben. 24 Euro reichen bereits, um ein Plüschtier finanzieren zu können. Bei der Produktion setzt die Kinderkrebshilfe Mainz selbstverständlich auf höchste Qualitätsstandards und Nachhaltigkeit. Die Fertigung (Made in EU) erfolgt klimaneutral und gemäß der in Deutschland geltenden Spielwarennormen. Die verwendeten Materialien entsprechen den hygienischen Anforderungen von Krankenhäusern und sind auch für Kleinkinder und Babys geeignet.

Spenden Sie gerne online über das Spendenformular oder per Überweisung und geben Sie das Stichwort "Plüschtier" an, um das Projekt zu unterstützen. Spendenkonto: Kinderkrebshilfe Mainz e.V., Mainzer Volksbank, IBAN: DE13 5519 0000 0200 2000 20.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06131 2122999
Internet: https://www.kinderkrebshilfe-mainz.de/stories/kuschelige-mutmacher-fuer-tapfere-patientinnen/
E-Mail: kathrin.schieferstein@kinderkrebshilfe-mainz.de

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

18.
August
Naturerlebnis für Minis

Naturschutzscheune Reinheimer Teich

REINHEIM

18.
August
Führung im Heilpflanzengarten

Heilpflanzengarten,

BAD SCHWALBACH

Lade Daten