LandFrauen Dexheim: Dorf-Café-Erlös für Flutopfer

Am vergangenen Samstag richteten die Dexheimer LandFrauen zum ersten Mal in diesem Jahr wieder ihr Dorf-Café aus. Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich viele Dexheimer, aber auch Bürger und Bürgerinnen umliegender Gemeinden, rund um das Rathaus und den schönen Rathaus-Garten ein. Dort konnten Sie entspannt bei einer Tasse Kaffee und leckerem Kuchen miteinander ins Gespräch zu kommen – zu lange schon musste dieses traditionelle Dorf-Café coronabedingt pausieren.

Bereits im Vorfeld wurde angekündigt, dass der komplette Erlös an die Opfer der Flutkatastrophe gespendet wird. So kamen am Ende beachtliche 466 Euro zusammen. Die LandFrauen Dexheim haben diesen Betrag auf 500 Euro aufgestockt. Die Spende wurde inzwischen auf das Spendenkonto des Kreises Ahrweiler überwiesen, damit das Geld vor Ort direkt bei den Betroffenen ankommt.

Die LandFrauen Dexheim bedanken sich ganz herzlich bei allen Geld- und Kuchenspendern sowie den Helfern. Wissenswertes zu den LandFrauen sowie weitere Aktivitäten finden Sie unter www.landfrauen-dexheim.de

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

04.
Oktober
Grundlagen der Wohnberatung - Schulung startet

digitale Veranstaltung per „Zoom“

KASSEL

04.
Oktober
Lade Daten