Landkrimi-Lesung mit Berndt Schulz

Der Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V. lädt für den 23. Juli - 18.00 Uhr – zur 14. Lesung unter Bäumen ein. Dieses Mal geht es in die Aue, genauer gesagt in die Schwalmaue zwischen Ziegenhain und Ascherode. Bei Hochwasser kann der Lesungsort geflutet sein. "Wir gehen allerdings nicht davon aus, dass dies am kommenden Samstag der Fall sein wird", erklärt die erst kürzlich zur Stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins gewählte Anne Schönfeld. "Wir freuen uns, dass wir Bernd Schulz, den in Holzburg ansässigen Schriftsteller für die Lesung gewinnen konnten" fährt sie fort.

Den Lesungsort unter der markanten Bruch-Weide nahe dem Damm bei Ascherode haben die Initiatoren auserwählt weil dadurch ein unmittelbarer Bezug zu dem Landschaftsraum entstehen soll der in Berndt Schulz Roman "Die Rückkehr der Kraniche" die maßgebliche Rolle spielt.

"Mit seinem aktuellen Landkrimi ´Die Rückkehr der Kraniche` gelang dem Schwälmer Autor Berndt Schulz, so Anne Schönfeld weiter, "etwas ganz anders als ein gewöhnlicher Krimi. Auch ohne die üblichen Zutaten des Genres ist das Geschehen hochspannend." Zudem habe sich parallel zum literarischen Werk in der Realität mittlerweile ein weitreichendes Naturschutz-Projekt entwickelt.

Es geht um die Idee, tausende Zugvögel auf ihrer großen Reise in Herbst und Frühjahr wieder regelmäßig im Schwälmer Becken rasten zu lassen. Auch im Landkrimi entwickeln sich daraus große Konflikte. Denn ohne dass Ackerland wieder in auentypisches Grünland verwandelt und zeitweise in einen flachen See verwandelt wird könne das "Kranichland Schwalm" nicht entstehen.

Im Anschluß an die Lesung erläutert der Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V. jene Planungen der Stadt Schwalmstadt zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Wiesenvögel in Verbindung mit einem touristischen Entwicklungskonzept und in Partnerschaft mit der örtlichen Landwirtschaft. Vor allem aus der Ascheröder Bauernschaft findet das Vorhaben Unterstützung, da durch die Zusammenarbeit mit der Stadt Schwalmstadt zur Schaffung eines Ökokontos durch eine den Zielen des Naturschutzes angepaßte Bewirtschaftung eine Perspektive für eine dauerhaft gesicherte Einnahmequelle entsteht. Daher ist es für den Ascheröder Ortslandwirt Rolf Knoche ein besonderes Anliegen die literarische Umsetzung des Themas zu begleiten.

Alle Besucher der Lesung sollten bis spätestens 17.45 Uhr vor Ort eintreffen, um der Lesung die angemessene Ruhe zu verschaffen. Der Eintrittspreis beträgt 8,00 Euro. Im Eintrittspreis sind kostenfreie Getränke enthalten. Die obligatorische Strohballen-Bestuhlung wird den allseits geschätzten Wohlfühl-Beitrag leisten, ergänzend sollte jedoch witterungs- und tageszeitangepasste Kleidung empfohlen sein. Natürlich darf auch eigene Bestuhlung mitgebracht werden.

Für mit dem Kfz anreisende Besucher sei die Orientierung auf ein Abstellen des Gefährts an der Schwalmtalstraße bzw. Erich-Rohde-Straße nahegelegt damit ein Zuparken des Wirtschaftsweges vermieden werden kann.

Weitere Informationen unter
Telefon: 06697 1477
Internet: http://kulturlandschaft-schwalm.de

Weitere Berichte

Jörg Haafke

Lesung mit Berndt Schulz in Willingshausen im Kulturhaus AnTreff

  • Susanne Korte
  • WILLINGSHAUSEN
  • 29.11.2021

Der Roman 'Ein Herbst auf dem Land' eröffnet dem Kulturland Schwalm eine neue Facette", ist Jörg Haafke vom Kulturhaus AnTreff in Wllingshausen sicher. Mit der ...

Johannes Biskamp

Volles Programm - Die KIWI startet in das Frühjahr 2022

  • Jörg Haafke
  • WILLINGSHAUSEN
  • 28.03.2022

Die Kultur-Initiative-Willingshausen lädt in das Malerdorf Willingshausen ein. Der Start in das neue Ausstellungsjahr wartet mit zwei neuen Ausstellungen auf, die ...

Jörg Haafke

Der erste Frühling mit Kranichen wäre ein Zeichen

  • Jörg Haafke
  • WILLINGSHAUSEN
  • 13.06.2022

Mit seinem furiosen Landkrimi "Die Rückkehr der Kraniche" gelingt dem Schwälmer Autor Berndt Schulz etwas aufregend Neues: ein Krimi, der ganz anders ist als gewöhnliche ...

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen

Termine aus der Region

03.
Oktober
Natur muss gefühlt werden

Backes in Algenroth

HEIDENROD

03.
Oktober
SPD Hallenflohmarkt Kiedrich

Bürgerhaus Kiedrich

KIEDRICH

03.
Oktober
Kelterfest an der Naturschutzscheune

Naturschutzscheune Reinheimer Teich

REINHEIM

Lade Daten