Lebenslust statt Krankheitsfrust – gemeinsam klappt es besser

Im ZIBB startet ab 25.08.2022 wieder in Präsenz die Selbsthilfegruppe „Lebenslust statt Krankheitsfrust“ von 15.00 – 16.30 Uhr. Es handelt sich um eine monatlich stattfindende, offene Gruppe bei der Ein- und auch Ausstieg jederzeit möglich ist.

Laut einer aktuellen Studie der Stiftung Gesundheitswissen, leiden rund 40 Prozent der Bevölkerung in Deutschland unter einer oder mehreren chronischen Erkrankungen. Die meisten davon leben 20 Jahre oder länger mir ihrer Erkrankung, weshalb ein erhöhter Bedarf besteht, sich diese Zeit so lebenswert wie möglich zu gestalten.

Wenn Krankheit zu einem Dauerzustand wird, ist dies eine besondere Herausforderung. Es gilt immer wieder neu Mut zu finden, das Schöne im Leben trotzdem wahrzunehmen, die Lebensfreude wiederzuentdecken und die psychische Widerstandskraft (Resilienz) zu stärken. Dies ist nicht immer leicht, aber Heilpraktikerin Ingrid Jakob kann sich als Betroffene sehr gut einfühlen und hilft den Teilnehmerinnen durch Phantasiereisen, viele Gespräche und Entspannungsübungen auf ihrem Weg hin zu mehr Lebensfreude.

Pro Treffen wird eine Teilnahmegebühr von 5 Euro fällig. Anmeldungen sind unter 06078 – 72377 oder per E-Mail an info@zibb-umstadt.de ab sofort möglich. Nähere Informationen finden sich auch auf der Homepage: www.zibb-umstadt.de

Informationen zum Termin
Selbsthilfegruppe, ZIBB Frauen für Frauen e.V.
25.08.2022, 15:00 Uhr – 24.11.2022, 16:30 Uhr

ZIBB Groß-Umstadt
Steinschönauerstr. 4b
64823 GROß-UMSTADT

Weitere Informationen unter
Telefon: 06078 72377
Internet: http://www.zibb-umstadt.de
E-Mail: info@zibb-umstadt.de

Weitere Termine

BUND-Tipp: Weihnachtsgeschenke verpacken? Wenn, dann umweltfreundlich!

  • Lynn Anders
  • BROMBACHTAL
  • 13.12.2021

Weihnachten steht vor der Tür und über Geschenke freut sich jeder. Doch müssen diese immer aufwendig verpackt sein? Leider ist es doch oft so, dass das Geschenkpapier ...

Die Potentiale des Altwerdens – die Zyklen des Alterns verstehen & nutzen

  • Martina Schweitzer-Hillig
  • REINHEIM
  • 01.02.2022

Das Frauen- und Familienzentrum bietet am 22. Februar von 9.30 – 11.30 Uhr das Frühstück zum Thema "Die Potentiale des Altwerdens – die Zyklen des Alterns ...

Michael Flath

BUND-GartenTipp: Lebensräume schaffen

  • Lynn Anders
  • BROMBACHTAL
  • 16.05.2022

Schottergärten, Bau-Boom, Klimakrise – das Verschwinden der natürlichen Lebensräume unserer heimischen Arten hat zahlreiche Ursachen. Eine mögliche Gegenmaßnahme: ...

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten