Lesen Altdeutscher Handschriften

Alte Handschriften lesen, Familiengeschichte(n) entdecken, alte Dokumente entziffern? Hortense Habermann führt ein in die Welt der Altdeutschen Schrift, auch Kurrent genannt.

Am Samstag, 17. Oktober 2020, bietet der Heimat- und Kulturverein Romrod in einem Tagesseminar die Möglichkeit, sich mit dem Lesen alter Handschriften zu beschäftigen. Ein Schreibheft wird gestellt. Der Unkostenbeitrag beträgt 20 Euro (für Mitglieder des Heimat- und Kulturverein Romrod 10 Euro).
Bitte einen weichen Bleistift (B2) und Radierer mitbringen. Alte Dokumente, zu denen die Teilnehmenden Fragen haben, können gerne mitgebracht werden. Wegen Corona sind die aktuell geltenden A-H-A Regeln zu beachten. Ein Mund-Nase-Schutz ist mitzubringen.

Verbindliche Anmeldung bis spätestens 30. September 2020: Horst Blaschko (0160-9563 7257, Horst.Blaschko@t-online.de).

Informationen zum Termin
Tagesseminar, Heimat- und Kulturverein Romrod
17.10.2020
11.00 bis 17.00 Uhr

Bürgerhaus Zell, Romrod-Zell
Bürgerhaus Zell
36329 ROMROD-ZELL

Weitere Informationen unter
Telefon: 016095637257 E-Mail: Horst.Blaschko@t-online.de

Weitere Termine

Kunst- und Kulturverein der Ernst Eimer Freunde e.V.  Christel Wagner (Vorsitzende)

Ausstellung "Ernst Eimer und sein künstlerisches Umfeld"

  • Christel Wagner
  • MÜCKE / GROß-EICHEN
  • 08.10.2019

"Ernst Eimer und sein künstlerisches Umfeld" mit Sonderausstellung "Heimat und Fernweh" Am 27.Oktober 2019 ist die Ernst Eimer Stube in Mücke Groß-Eichen, Lohgasse ...

Wählen Sie ein Datum!

Sie haben auch etwas Interessantes zu berichten?

Schreiben Sie jetzt Ihren Beitrag.

Beitrag erstellen
Lade Daten